Vorheriger Artikel
Quiz: Woher stammt der Schein?
„Die Visitenkarte eines Landes“
Nächster Artikel
Wie bezahlen die Deutschen?
Kids mit Kreditkarte
ArticleId: 539magazineMit Bargeld in den Urlaub fahren? Ach was, nicht nötig, denken wir da meistens. Doch in vielen Ländern funktioniert Plastikgeld nicht. In diesen Ländern sollten Sie immer ein paar Scheine in der Tasche haben.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/6/a/csm_TT_BargeldReisen_0715_mgt_standard_f58d6cc964.jpgDie Mischung macht'sZahlungsmittel auf Reisen
Foto: spectrumblue - Fotolia
Top Thema
Top Thema
Zahlungsmittel auf Reisen
Die Mischung macht's

Heutzutage noch mit Bargeld in den Urlaub fahren? Ach was, nicht nötig, denken wir da meistens - und meistens haben wir ja auch Recht. Doch es gibt durchaus noch einige Länder, in denen Plastikgeld nicht oder nur eingeschränkt akzeptiert wird. Und dafür muss man nicht einmal in die Ferne fahren. Wir haben bei unseren Kollegen von DER Touristik nachgefragt. Lesen Sie hier in paar Tipps für Reiseziele, in denen das Zahlen mit Karte nicht immer, mit bestimmten Auflagen oder gar nicht geht. Oder wo es trotzdem empfehlenswert ist, ein paar Scheine dabei zu haben.

Foto: Sergii Figurnyi - Fotolia
Ägypten
  • Kreditkarten funktionieren vor Ort ohne Probleme an Bankautomaten, in Hotels, bei der Reiseleitung und in größeren Geschäften.
  • EC-Karten funktionieren nur teilweise, abhängig vom Bankinstitut in Deutschland und vor Ort, sind also nicht ratsam.
  • Bargeld sollte man dabei haben, da in kleineren Geschäften nicht mit Karte bezahlt werden kann. Ob Euro oder ägyptische Pfund ist egal, in fast allen Geschäften wird beides angenommen.
  • Euro-Bargeld kann in Hotels, Banken oder Exchange Geschäften getauscht werden. Um einen besseren Kurs zu erhalten, sollte man sein Geld allerdings in Exchange-Geschäften wechseln. Übrig gebliebene ägyptische Pfund Geldscheine können auch wieder in Euro gewechselt werden.
  • Ausfuhr ägyptischer Währung ist verboten.
Foto: 2bears - Fotolia
Bulgarien

Generell kann in Bulgarien mit EC-Karte bezahlt werden, zumindest in „großen Geschäften“. In kleineren  Läden und Souvenirgeschäften besteht die Möglichkeit seltener.

Bargeld abheben ist problemlos möglich., Automaten sind quer durch die Stadt bzw. in den Zentren verteilt - man sollte sich jedoch vorher bei der jeweiligen Bank über eventuell anfallende Gebühren informieren!

Die meisten Hotels sind mit Wechselstuben ausgestattet, wodurch man zu fairen Kursen direkt an der Rezeption Euro in Leva tauschen kann. Ausflüge können bei unserer Reiseleitung in bar (Euro oder Leva) und auch mit EC- oder Kreditkarte bezahlt werden.

Foto: demerzel21 - Fotolia
Dom. Rep./Mexiko

Empfehlenswert ist die Mitnahme von USD in kleinen Noten, um zum Beispiel Trinkgeld geben zu können. In Geschäften kann ebenfalls in USD bezahlt werden. Für Ausflüge ins Landesinnere sollte man Geld in Landeswährung in der Tasche haben. Dies kann man sehr einfach in den Hotels gegen USD wechseln, teilweise auch gegen EUR. Bankautomaten sind in einer Vielzahl vorhanden und leicht zu bedienen; dort kann man Landeswährung abheben. Kreditkartenzahlung ist gängige Praxis; Zahlung mit EC-Karte ist nicht möglich.

Foto: mborchert - fotolia
Kuba

Hier braucht man unbedingt Landeswährung in CUC. Diese erhält man in Wechselstuben am Flughafen oder in den Hotels gegen EUR.
Kreditkartenzahlung mit Mastercard möglich; mit EC-Karte nicht möglich.

Foto: M.Rosenwirth - Fotolia
Malediven

Auch wenn die lokale Währung maledivische Rufiyas (MVR) sind, werden USD hier bevorzugt. Euro eher nicht. Selbst die inländischen Rufiyas werden seitens der Hotelinseln nicht als Zahlungsmittel anerkannt. Umtausch von Euro in USD ist auf jeder Hotelinsel möglich. Auf den Malediven bezahlt man am besten per Kreditkarte (EC-Karte wird auf den Hotelinseln nicht akzeptiert).

Foto: Unclesam - Fotolia
Mauritius/Sri Lanka/Thailand/Singapur/Bali

Ein wenig Bargeld zu haben schadet nicht. Jedoch reicht es auch, vor Ort umzutauschen. Dies ist am Flughafen oder in größeren Hotels möglich. An den meisten Geldautomaten kann man per EC-Karte (Maestro) oder Kreditkarte Bargeld abheben. Darüber hinaus kann man in Restaurants, Hotels und vielen Geschäften per Kreditkarte bezahlen - mit der EC-Karte aber nicht.

Foto: Emilie Bélair - Fotolia
Nordafrika

Sowohl in Tunesien als auch Marokko kann man auch mit EC-Karten zahlen. Allerdings müssen die Karten bei den Banken hierfür freigeschaltet werden. Lediglich bei der Postbank ist eine solche Freischaltung nicht möglich. Kreditkarten sind überall einsetzbar.

Foto: Punto Studio Foto - Fotolia
Portugal

Hier gibt es sogar in größeren Städten diverse Lokalitäten, in denen man nicht mit EC-oder Kreditkarte zahlen kann.

Top Thema

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.