>
 
ArticleId: 769newsAnlässlich des Comicfestivals Köln haben die Veranstalter des Literaturhauses Köln mit den Kindern der Betriebskita Rewelinos in einem besonderen Buch gelesen. Literatur und Karten für das Comicfestival gibt es bei der großen one-Verlosung zu gewinnen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/e/b/csm_Literaturhaus_nlt_standard_025ee8169a.jpgTatu & Patu bei den RewelinosVerlosung zum Comicfestival
„Das hat viel Spaß gemacht. Im Buch hat mir besonders der Junge mit der lustigen Brille gefallen.“ Die Rewelinos waren von der Lesung begeistert.
Service
REWE Group
Service
REWE Group
Verlosung zum Comicfestival
Tatu & Patu bei den Rewelinos

Anlässlich des Comicfestivals Köln haben die Veranstalter des Literaturhauses Köln mit den Kindern der Betriebskita Rewelinos in einem besonderen Buch gelesen. Literatur und Karten für das Comicfestival gibt es bei der großen one-Verlosung zu gewinnen.

Was braucht ein Friseur eigentlich alles zum Arbeiten? „Einen Fön“, ruft ein Junge. „Schere und Haarfarbe“, sagt das Mädchen neben ihm. Elf Kinder der REWE Betriebskita Rewelinos in Köln-Porz sitzen aufrecht auf den blauen Matten ihrer Turnhalle und starren gebannt auf ein Buch. „Tatu & Patu und ihre verrückten Berufe“, heißt das und erzählt wie die finnischen Brüder mit den lustigen Namen als Praktikanten in verschiedene Unternehmen blicken. In einem Friseursalon hat der tollpatschige Patu gerade die ganzen Utensilien auf den Boden geworfen. Das hilft den Rewelinos nun, Schere, Rasierer und Co. auf einem Wimmelbild zu benennen.

Mitgebracht hat das Buch Ines Dettmann vom Literaturhaus Köln, das vom 12. bis 14. November das Comicfestival Köln veranstaltet. Bereits in der Vergangenheit sponserte die REWE Group Events der Einrichtung – so auch dieses Mal. Anderthalb Stunden lang blättert Dettmann mit den Kindern die Seiten durch und erklärt die bunten Zeichnungen. Als die beiden Finnen etwa Bäcker Knetmann in der Backstube aushelfen, fragt sie in die Runde: „Schaut mal genau hin: Wen hat Tatu denn hier aus Marzipan geformt?“ Die Kinder beugen sich nach vorn und rufen nach einem Blick auf das Bild aufgeregt: „Sich selbst! Sich selbst!“

Die vierjährige Katharina sagt im Anschluss: „Das hat viel Spaß gemacht. Im Buch hat mir besonders der Junge mit der lustigen Brille gefallen.“ Der fünfjährige Nathaniel findet: „Das war toll. Ich will später auf jeden Fall einen Beruf mit Computer und Telefon machen.“ Auch Kita-Leiter Daniel Polster hat sich über den Besuch der Literaturhaus-Mitarbeiter gefreut: „Die Figuren aus dem Buch sind sehr sympathisch und ohne genaues Alter. Da kann sich jedes Kind gut reinversetzen.“

Nach der Veranstaltung hat das Literaturhaus den Rewelinos ein Exemplar des Buches und Bilder zum Ausmalen überlassen. Begeistert waren die Kinder aber vor allem von einem lilafarbenem Stück Pape mit zwei großen Löchern in der Mitte. Ein Mädchen erkennt sofort, was sie damit nachbasteln können: „Das ist ja die Brille von Tatu!“

Das Comicfestival Köln findet von Donnerstag, 12. November bis Samstag, 14. November im Literaturhaus (Großer Griechenmarkt 39) statt. Schüler ab der 7. Klasse können dort lernen, wie sie ein Tagebuch zeichnen anstatt schreiben können und wie sie ihren eigenen interessanten Comiccharakter erfinden. Für Erwachsene steht eine Veranstaltung zu graphischen Reportagen über den Afghanistan-Einsatz, ein Treffen mit Comic-Autor Ralf König und vieles mehr auf dem Programm. Eintritt ab 3 Euro.

Weitere Infos unter: www.literaturhaus-koeln.de
Bei der großen Verlosung von one gibt es fünf Comicbücher (1 x Der Trinker, nach Hans Fallada, 2 x Hotel Hades von Katharina Greve, 2 x Antoinette kehrt zurück von Olivia Vieweg) sowie Eintrittskarten für das Comicfestival Köln zu gewinnen.

Bitte geben Sie in Ihrer Teilnahme-E-Mail folgende Informationen an:


- Vor- und Nachname
- Für welche Veranstaltungen Sie sich interessieren
- Personal-Nr. (sofern vorhanden)
- Konzerngesellschaft
- Abteilung / Fachbereich

Um in den Los-Topf der möglichen Gewinner eines Buches zu kommen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Comicbücher“ bis Montag, 9. November, 12 Uhr, an die E-Mail-Adresse UPPrewe-groupcom

Um in den Los-Topf der möglichen Gewinner der Eintrittskarten zu kommen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Festivalkarten“ bis Montag, 9. November, 12 Uhr, an die E-Mail-Adresse UPPrewe-groupcom. Bitte teilen Sie uns mit, für welche Veranstaltung Sie Karten gewinnen wollen.

Es gibt jeweils sieben mal zwei Tickets zu gewinnen:

- Comicthesen; Donnerstag, 12. November, 18.30 Uhr, Literaturhaus Köln
- Bild vs. Text; Donnerstag, 12. November, 20.00 Uhr, Literaturhaus Köln
- Comicreportage; Freitag, 13. November, 18.30 Uhr, Literaturhaus Köln
- Strip vs. Novel, Freitag, 13. November, 20.00 Uhr, Literaturhaus Köln
- Comicvermittlung, Samstag, 14. November, 18.30 Uhr, Literaturhaus Köln
- Ralf vs. König, Samstag, 14. November, 20.00 Uhr, Literaturhaus Köln.
Zudem gibt es vier so genannte Festivalpässe zu gewinnen, die zum Besuch sämtlicher Festival-Veranstaltungen berechtigt.

Aus allen rechtzeitig eingegangenen E-Mails werden die Gewinner ermittelt. Dabei wird grundsätzlich nicht jede E-Mail vorab geöffnet und auf die Antworten hin überprüft. Outlook-Lesebestätigungen sind daher kein Indiz für die Teilnahme oder einen Gewinn.

Die Gewinner werden über one bekannt gegeben und persönlich benachrichtigt.

Bitte beachten Sie, dass ein Verkauf der Karten wie z.B. über Ebay sowie eine Weitergabe der Tickets an Dritte nicht gestattet ist. Ein mehrmaliges Versenden einer E-Mail zur Steigerung der Gewinnchance hat keinen Zweck, da jeder Absender nur mit der aktuellsten Einsendung berücksichtigt wird. Die Gewinner werden nach dem gleichen Prinzip wie bei Verlosungen für FC-Tickets gezogen.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.