Vorheriger Artikel
REWE International AG
Kundenbeirat soll Impulse geben
Nächster Artikel
Betriebsrätekonferenz
Miteinander gestalten
ArticleId: 213newsDas französische Handelsunternehmen Système U tritt als fünftes Mitglied der europäischen strategischen Allianz CORE bei. CORE ist die Allianz der europäischen Handelsunternehmen Colruyt, Conad, Coop-Gruppe und REWE Group.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/9/f/csm_04_SystemU3_nlt_standard_ffef74212a.jpgSystème U wird neues MitgliedStrategische Allianz CORE
Strategie
REWE Group
StrategieREWE Group
Lesedauer: Minute
Strategische Allianz CORE
Système U wird neues Mitglied

Das französische Handelsunternehmen Système U tritt am 1. Januar 2015 als fünftes Mitglied der europäischen strategischen Allianz CORE mit Sitz in Brüssel bei. CORE ist die Allianz der europäischen Handelsunternehmen Colruyt (Belgien), Conad (Italien), Coop-Gruppe (Schweiz) und REWE Group (Deutschland). Zugleich beendet Système U seine Teilnahme an der europäischen Einkaufsgemeinschaft AMS.

„Wir freuen uns, Système U als neuen Allianz-Partner begrüßen zu dürfen“, erklärt Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group und Präsident von CORE. „Dies bedeutet eine Stärkung unserer europäischen Partnerschaft und wird zur weiteren Vertiefung unserer Zusammenarbeit beitragen.“

Die fünf Handelskonzerne, die weiterhin unabhängig voneinander sein werden, erzielten 2013 einen zusammengerechneten Umsatz von 106 Milliarden Euro. Die Allianz wird somit in 18 Ländern Europas präsent sein, in denen insgesamt 23 000 Märkte betrieben werden.

Système U ist ein führendes Unternehmen im französischen Einzelhandel, zu dem die fünf Vertriebslinien Hyper U (SB-Warenhäuser), Super U (Supermärkte), Marché U (kleine Lebensmittelgeschäfte), U Express (Convenience Stores in Städten) und Utile (kleine Lebensmittelgeschäfte in ländlichen Regionen) gehören. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete Système U mit 1.559 Verkaufsstellen einen Brutto-Gesamtumsatz von 23,65 Milliarden Euro.

Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.