>
 
ArticleId: 229news„Den Kassierer kenn ich doch!“ Bei PENNY saßen Anfang Juni Comedian Bernhard Hoecker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar an der Kasse – für die Initiative „Deutschland rundet auf“.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/0/b/csm_Vogeshwar_mgt_standard_64147d2c73.jpgPromis an der KassePENNY: Deutschland rundet auf
Verantwortung
Discount
Verantwortung
Discount
2
Aktion „Deutschland rundet auf“
Promis an der PENNY-Kasse

Den Kassierer kenn ich doch! werden sich Anfang Juni viele PENNY-Kunden gewundert haben. Denn dort zogen Comedian Bernhard Hoecker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar die Einkäufe über das Kassenband. Gemeinsam mit weiteren Promis unterstützen sie die Initiative Deutschland rundet auf. Unser Filmteam hat den Markteinsatz begleitet.

„Möchten Sie aufrunden?“ – die Frage hörten Kunden zwischen dem 2. und 7. Juni nicht nur von PENNY-Mitarbeitern. Denn diese hatten prominente Unterstützung: Moderator und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar sowie Bernhard Hoecker, der normalerweise die Lachmuskeln seines Publikums bearbeitet, sind für jeweils eine Stunde in die Rolle des Kassierers geschlüpft. Für die Aktionswoche „Deutschland rundet auf“ animierten sie die Kunden, ein paar Cent mehr zu bezahlen und für benachteiligte Kinder in Deutschland zu spenden.

„Deutschland rundet auf“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinderarmut in Deutschland abzuschaffen. Seit März 2012 sammelt die Initiative deshalb Kleinstspenden an deutschen Supermarktkassen, unter anderem bei PENNY und Toom Baumarkt. Das Prinzip: Kunden kaufen ein und lassen die Rechnung an der Kasse aufrunden. Statt etwa 8,95 Euro bezahlen sie neun Euro. Die fünf Cent, die sie mehr bezahlt haben, gehen als Spende an ausgewählte Projekte, etwa zur frühkindlichen Bildung, Gewaltprävention oder Elternbildung. Maximal zehn Cent pro Einkauf können Kunden so spenden.

2

Mein Kommentar

KOMMENTARE

Anonym
vor 6 Jahren und 3 Monaten
Und wann koennen unsere Kunden bei REWE aufrunden? Diese Frage wird von Kunden nach TV Spots zur Aktion bei uns an den Kassen immer wieder gestellt.
Antworten
Meine Antwort
Anonym
vor 6 Jahren und 3 Monaten
Lieber Herr Wirtz, wir haben für Sie bei den Kollegen nachgefragt: REWE plant derzeit nicht, sich bei „Deutschland rundet auf“ zu beteiligen, sondern konzentriert sich auf teils bereits seit vielen Jahren bestehende Partnerschaften wie die Unterstützung der Tafeln mit Lebensmitteln. Daran können sich seit 2009 ja auch Kunden direkt beteiligen und unter dem Motto „Mithelfen. Mitspenden.“ zwei Wochen lang fertig gepackte Lebensmitteltüten spenden.
Ihre one_Redaktion
Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.