Vorheriger Artikel
Award für REWE Group
Ausgezeichnetes E-Learning
Nächster Artikel
Self-Checkout-Kasse bei Merkur
Das Ende der Warteschlange
ArticleId: 498newsLiebe geht durch den Magen: Dieses Sprichwort beherzigt der Discounter PENNY und hat zum Valentinstag 20 Singles zu einem romantischen Dinner eingeladen. Die Gäste wurden mithilfe einer raffinierten Methode gefunden.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/3/f/csm_Tinder_nl3_6a7abfa310.jpgPENNY und San Fabio bringen Singles zusammenValentinstagsevent
Strategie
Discount
StrategieDiscount
Lesedauer: Minute
Valentinstagsevent
PENNY und San Fabio bringen Singles zusammen

Liebe geht durch den Magen: Dieses Sprichwort beherzigt der Discounter PENNY und hat zum Valentinstag 20 Singles zu einem romantischen Dinner eingeladen. Die Gäste wurden mithilfe einer raffinierten Methode gefunden.

Für das erste Date kann es wohl kaum einen geeigneteren Ort als ein italienisches Restaurant geben: Die mediterrane Atmosphäre, die allseits beliebten Köstlichkeiten Italiens und ein Gläschen Rotwein helfen, sich schnell näher zu kommen. Deshalb hat Discounter PENNY am Valentinstag 20 Singles eine besonders romantischen Verkostung der Italien-Eigenmarke San Fabio spendiert.

In der IN-Bar „Milano“ in Berlin-Mitte tischte der Chefkoch seinen Gästen südländische Spezialitäten auf. Nach einer Vorspeise mit leckerem Bruschetta wurden wahlweise mediterrane Rinderrouladen oder Gnocchi mit Birnen-Walnuss-Sauce serviert (alle Rezepte unter www.penny.de/sanfabio). Das Menü krönten Tiramisu und italienischer Kaffee. Stilecht bei Kerzenschein, Musik und gutem Wein - Italienfeeling und Romantik pur an der Spree.

Für die Auswahl der Gäste griff PENNY auf die digitialen Kanäle - wie etwa die bekannte Dating-App Tinder - zurück. „Diese Form des viralen Marketings steckt zwar noch in den Kinderschuhen. Ich bin aber davon überzeugt, dass es sich bereits in den kommenden Jahren als fester Kommunikationskanal etablieren kann“, sagt Stefan Magel, PENNY Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing. „Ich sehe das Potenzial, um neue Zielgruppen zu erschließen und neue, zeitgemäße Themen zu besetzen. Kunden wollen nicht mehr nur allein günstige Preise. Sie wollen auch Lebensgefühl und ungewöhnliche Events.“

Gemeinsam mit der Agentur Parasol Island aus Düsseldorf habe man die Viralaktion und das dazugehörige Valentinstags-Event in Berlin binnen weniger Tage auf die Beine gestellt. „Wir sind mit solchen Aktionen enorm flexibel und können rasch Themen aufgreifen“, so Magel.

Wie viele Singles sich an dem Abend tatsächlich näher gekommen sind, ist nicht überliefert. Neben gutem Essen und netten Gesprächen nahmen die Gäste aber ein Stück Dolce Vita mit nach Hause - in Form eines San Fabio Verkostungspaketes. Für das zweite Date ist also bereits gut vorgesorgt.

Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.