Vorheriger Artikel
Spitzenreiter bei WWF-Studie
REWE Group führt Palmöl-Ranking an
Nächster Artikel
Handy wird Geldbörse
Bezahl-App erobert Österreich
ArticleId: 20newsViele Mitarbeiter der REWE Group sind bereits für Gesellschaft und Umwelt aktiv. Jetzt gibt es - zunächst als Pilot für die Kölner Zentralstandorte - eine Börse mit Angeboten, wie man sich engagieren kann.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/f/3/csm_21865597_standard_eba7626aaf.jpgBörse für Mitarbeiter-Engagement in KölnREWE Group: Pilotprojekt
Informationen zu bundesweiten Engagementmöglichkeiten finden Mitarbeiter unter „Links und Wissenswertes“
Verantwortung
REWE Group
VerantwortungREWE Group
Lesedauer: Minute
Pilotprojekt am Zentralstandort Köln
Neue Börse für Mitarbeiter-Engagement

Viele Mitarbeiter der REWE  Group sind bereits für Gesellschaft und Umwelt aktiv. Jetzt gibt es - zunächst als Pilot für die Kölner Zentralstandorte - eine Börse mit Angeboten, wie man sich engagieren kann.

Ob Projekte oder Ehrenämter - es gibt viele Möglichkeiten, privat oder im Team zu helfen. Für Kolleginnen und Kollegen wird die Suche nach einem geeigneten Engagement mit der neuen „Börse für soziales und ökologisches Engagement" im InfoNet künftig leichter. Die Börse richtet sich zunächst als Pilotprojekt an die Mitarbeiter der Kölner Zentralstandorte. Kollegen, die sich in ihrer Freizeit im sozialen oder im Umweltbereich engagieren möchten, finden darin Anregungen und konkrete Projekte für ein ehrenamtliches Engagement. Egal ob im Team oder als Einzelperson.

Zur Auswahl stehen zahlreiche Engagementvorschläge von der Betreuung - zum Beispiel die Begleitung von Senioren oder gemeinsames Lesen mit Kindern - über handwerkliche Tätigkeiten bis hin zu Verwaltungsaufgaben - jeweils mit unterschiedlichem Zeitaufwand. Darunter etwa die Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige, die Renovierung von Räumen einer sozialen Einrichtung, die Assistenz bei Theaterveranstaltungen, ein Ausflug mit Flüchtlingskindern, die Erneuerung eines Biotops oder der Bau eines Geheges für Tiere in Not.

Mitmachen als Team oder privat

Die Börse für soziales und ökologisches Engagement ist unterteilt in die Bereiche „Privates Engagement" und "Engagement im Team". Mitmachen kann jeder, der Spaß an einer ehrenamtlichen Tätigkeit in der Freizeit hat. Mitarbeiter, die nicht aus der Region Köln kommen, finden unter „Links und Wissenswertes" umfassende Informationen zu bundesweiten Engagementmöglichkeiten. Zudem enthält die Börse weiterführende Informationen zum Ehrenamt, Erfahrungsberichte sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Die Angebote sind im Infonet unter Holding/RZO/Unternehmenskommunikation/UPP zu finden. Zusätzlich ist die Börse auf der Infonet-Startseite in der Rubrik „Service" eingebunden. Wer ein Engagement gefunden hat oder sich bei der Auswahl beraten lassen möchte, wendet sich an den Funktionsbereich Z UPP, entweder telefonisch unter 0221-149-1098 oder per E-Mail an upp<script type="text/javascript">obscureAddMid()</script>rewe-group<script type="text/javascript">obscureAddEnd()</script>com.

Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.