>
 
ArticleId: 739newsDie REWE Group übernimmt Verantwortung: Die Zahl der Auszubildenden wuchs im laufenden Jahr auf 8.000 junge Menschen, die bei der REWE Group in den Beruf starten. So viele Azubis wie noch nie in der Unternehmensgeschichte.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/e/0/csm_Ausbildungs-Zahlen_nlt_standard_0e3489d68c.jpg8.000 Azubis bei der REWE GroupNeuer Ausbildungsrekord
Beruf & Leben
REWE Group
Beruf & Leben
REWE Group
Neuer Ausbildungsrekord
8.000 Azubis bei der REWE Group

Die REWE Group übernimmt Verantwortung: Die Zahl der Auszubildenden wuchs im laufenden Jahr auf  8.000 jungen Menschen, die bei der REWE Group in den Beruf starten. So viele Azubis wie noch nie in der Unternehmensgeschichte.

Laut Statistischem Bundesamt hat Deutschland mit einer Quote von 7,7 Prozent (2014) EU-weit die geringste Jugenderwerbslosenquote. Zum Vergleich: In der Europäischen Union liegt die Quote erwerbsloser Menschen zwischen 15 und 24 Jahren bei 22,2 Prozent.

Als einer der größten Ausbildungsbetriebe übernimmt die REWE Group gezielt Verantwortung für den Berufsstart junger Menschen. Der Handels- und Touristikkonzern steigerte die Anzahl der Auszubildenden in Deutschland um 1,3 Prozent von 7.901 (30.09.2014) auf 8.000 (30.09.2015). Im Laufe des Jahres begannen 3.486 Berufseinsteiger ihre Ausbildung bei der REWE Group.

Mit 5.769 (+1,2%) ist das Vollsortiment National innerhalb der Unternehmensgruppe der größte Ausbilder; es folgen PENNY mit 943 (+0,1 Prozent), Toom Baumarkt mit 678 (+17,7 Prozent) und die Touristik der REWE Group mit 426 Auszubildenden.

Die REWE Group bietet über 25 unterschiedliche Ausbildungsberufe an. Mehr unter: www.rewe-group.com/de/karriere/ausbildung

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.