Vorheriger Artikel
Verlosung PENNY/FC Frauen
Das sind die Gewinner!
Nächster Artikel
DER Touristik
Digitale Infos für die Reisebüros
ArticleId: 671newsDie REWE-FÜR SIE Getränkevermarktungs- und Einkaufsgesellschaft mbH (GVG) expandiert weiter: Durch den neuen Partner H & F hat sie auf einen Schlag knapp 200 neue Märkte im Süden Bayerns im Portfolio.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/3/csm_FS_GVG_nlt_standard_3719725cd0.jpg200 neue Märkte in BayernFÜR SIE-Getränkesparte
Foto: carballo - Fotolia
Strategie
REWE Group
StrategieREWE Group
Lesedauer: Minute
FÜR SIE-Getränkesparte
200 neue Märkte in Bayern

Die REWE-FÜR SIE Getränkevermarktungs- und Einkaufsgesellschaft mbH (GVG) expandiert weiter: Durch den neuen Partner H & F hat sie auf einen Schlag knapp 200 neue Märkte im Süden Bayerns im Portfolio.

Die  H & F Servicegesellschaft für Getränkemärkte in München wird neuer Partner von Für Sie-Ableger GVG. Damit steigt ab 01.01.2016 die Zahl der durch die GVG vermarkteten Märkte um 168 auf 1.588. Das bedeutet ein Volumen von 290 Millionen Euro mandatiertem Umsatz.

Die neue Partnerschaft verstärkt die Präsenz der GVG im Süden Bayerns. Die Münchener H & F Servicegesellschaft für Getränkemärkte koordiniert unter dem Namen „Getränke City“ und „getraenkeservice.de“ für über 168 Getränkemärkte alle mit den Getränkeherstellern vereinbarten Aktivitäten wie Handzettelwerbung, Zeitungsinserate, Verkostungen, Treuepässe, Verlosungen und vieles mehr. Neben der konzeptionellen Weiterentwicklung der Getränkemärkte setzt H & F auf umfangreiche Serviceleistungen und einen starken Lieferservice.

Die 2008 gegründete GVG ist unter dem Dach der FÜR SIE Handelsgruppe zu einem führenden Anbieter für Vermarktungsleistungen für Getränke-Fachmärkte in Deutschland geworden. Durch die Verbindung der Dienstleistungen der FÜR SIE mit den Konditions- und Leistungsvorteilen der REWE Group und der operativen Kompetenz der GVG-Partner entstehen klare Wettbewerbsvorteile. Die Getränke-Industrie profitiert durch geringere Vertriebskosten, die detaillierte Abrechnung von Leistungen sowie die gezielte Investition in zukunftsfähige Märkte.

Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.