Vorheriger Artikel
Berufe bei der REWE Group
Oliver Otto, Fleischer
Nächster Artikel
Einkäufer Stephan Weist
Alles Banane
ArticleId: 546magazineWoher kommt das Wort Banane, weshalb ist sie mit uns Menschen verwandt und, ja, warum ist die Banane krumm? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die gelbe Südfrucht.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/3/csm_Impulse_bananen_0715_mgt_standard_4253a2dd6d.jpgWarum ist die Banane...?Mehr Wissen
Foto: Colourbox
Bananenkunde
Geschmackvolle Gelbkörper
von Julia Klotz und Bettina Rees
Impulse fürs Geschäft
Impulse fürs Geschäft
Hätten Sie’s gewusst? – 9 Fakten über die beliebteste Südfrucht der Deutschen
Sensible Südfrucht

Wer in unseren Breitengraden Bananen mit Genuss verzehren möchte, muss ein paar Grundregeln kennen. Ansonsten: Überreife Früchte in der kalten oder warmen Küche verwenden...

Grün, gelb, braun: Kleine Farbenlehre
Der Reifegrad einer Banane springt ins Auge: Eine grüne Banane ist noch nicht reif. Die meisten reifen Bananen sind gelb. Am süßesten sind braun gepunktete Bananen, denn während sich die Punkte bilden, reift die Banane weiter. Ist die Banane mehr braun-schwarz als gelb, ist der ideale Reifepunkt überschritten. Gräuliche, dunkle Bananen sollte man meiden, sie wurden meist tiefgefroren, was den natürlichen Reifungsprozess stört.

Alle mögens heiß: No-go-Area Kühlschrank
Bananen sind Südfrüchte. So wie Mangos mögen sie es nicht zu kalt, im Kühlschrank droht ihnen schnell der Kälteschock, der das Zellgewebe beschädigen kann. Das führt bei der Banane zu den erwähnten braunen Flecken. Besser: Zimmertemperatur für Tropis.

Papier statt Plastik: Freie Atemwege
Bananen reifen weiter, müssen also atmen können. Daher sollten sie nicht in Plastik aufbewahrt werden. Wenn sie flott reifen sollen, verpackt man sie in einer braunen Papiertüte.

„Kondom“ für den Stengel: Reifestopper
Die Banane soll nicht so schnell reifen? Dann kann man den Bananenstengel mit Plastikfolie umwickeln. So vermeidet man, dass das bei Reifeprozess entstehende natürliche Ethylengas auf die gesamte Frucht übergeht.

Dieses Reifegas, das auch unter anderem Mangos und Äpfel verströmen, lässt anderes Obst vorzeitig reifen. Will man das nicht: Trennen!

Äpfel als Entwicklungshelfer: Reife Früchtchen
Schneller wird die Banane reif, wenn man einen Apfel oder eine Tomate in die Papiertüte beigibt. Der Reifungsprozess beschleunigt sich auch, wenn man Bananen in eine Obstschale neben andere reife Früchte legt. Umgekehrt: Legt man reife Bananen zu unreifen Avocados oder Birnen, unterstützt das letztere in ihrem Reifeprozess.


Impulse fürs Geschäft

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.