Vorheriger Artikel
Mentoring-Programm
Mit Frauen in Führung
Nächster Artikel
Neue REWE-Kampagne
Leidenschaft für regionale Produkte
ArticleId: 1481magazineZahlreiche Kollegen sind im Oktober dem Aufruf gefolgt, ihre gemeinnützigen Projekte beim Fonds „100 gute Taten“ einzureichen. Einige Kollegen stellen ihre Herzensprojekte jetzt in einem neuen Film vor.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/9/8/csm_100_gute_Taten_Video_mgt_st_fc3420b68e.jpgSo engagieren sich Ihre KollegenAktion „100 gute Taten“
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Verantwortung
REWE Group
Aktion „100 gute Taten“
So engagieren sich Ihre Kollegen
29. Mai 2017 ·

Im Oktober 2016 hatte die REWE Group Mitarbeiter dazu aufgerufen, gemeinnützige Projekte beim Fonds „100 gute Taten“ einzureichen. Kollegen aus allen Bereichen sendeten ihre Bewerbungen ein. Einige stellen ihre Herzensprojekte jetzt in einem neuen Film vor.

Die Bandbreite der gemeinnützigen Projekte war enorm: Von Sprachkursen für Flüchtlinge über Hilfsprojekte in Entwicklungsländern bis hin zur Ausstattung von Tanz- oder Musikgruppen und Sportvereinen. one zeigt im Film beispielhaft einige Mitarbeiter-Projekte.

Was steckt hinter der Aktion „100 gute Taten“?

Alle Mitarbeiter der REWE Group konnten ein soziales Projekt vorschlagen, für das Sie sich entweder bereits einsetzen oder für das Sie im Rahmen einer Aktion aktiv werden möchten - also ein soziales Projekt, das aus Ihrer Sicht Unterstützung verdient hat. Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen erhielten nun die gemeinnützigen Institutionen hinter den ersten 100 eingereichten Herzensprojekten ganz unbürokratisch einen Zuschuss von je 250 Euro.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.