Vorheriger Artikel
DER Touristik
Sehnsuchtsziele für ein ganzes Leben
Nächster Artikel
Warenkunde: Fischeinkauf
Der Forelle hinter die Kiemen geschaut
ArticleId: 1228magazineREWE und EDEKA haben sich nach der Aufteilung über die Kaisers Tengelmann Filialen in Berlin nun auch auf den Kaufpreis geeinigt. Die Parteien verabredeten heute verbindlich, dass sie bis zum 2. Dezember einen Kaufvertrag endverhandelt haben werden.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/5/6/csm_REWE_Group_LogoWand_mgt_st_bc962583cb.jpgREWE und EDEKA einigen sich über KaufpreisTengelmann-Verhandlungen
Strategie
REWE Group
Vertragsverhandlungen werden bis 2. Dezember abgeschlossen
REWE und EDEKA einigen sich über Kaufpreis
18. November 2016 ·

REWE und EDEKA haben sich nach der Aufteilung über die Kaiser's Tengelmann Filialen in Berlin nun auch auf den Kaufpreis geeinigt. Die Parteien verabredeten heute verbindlich, dass sie bis zum 2. Dezember einen Kaufvertrag endverhandelt haben werden.

REWE Group Vorstandsvorsitzender Alain Caparros erklärte dazu: „Wir haben in den vergangenen Tagen sehr große Fortschritte in den Verhandlungen erzielt. Ich bin froh, dass wir jetzt schnell zu einem positiven Ergebnis kommen können. Ich will diese Einigung und werde mit Nachdruck für den erfolgreichen Abschluss arbeiten.“

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.