Vorheriger Artikel
REWE machte Trikotplatz frei
1. FC Köln mit „Aktion Mensch“ auf der Brust
Nächster Artikel
Neue Nachwuchs-Projekte
Azubis kapern Social Media-Kanäle
ArticleId: 1591magazineDie bereits mehrfach ausgezeichneten Hausjuristen der REWE Group sind für einen hochkarätigen Preis vorgeschlagen worden: Sie wurden für den Juve-Award in der Kategorie „Rechtsabteilung des Jahres“ nominiert.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/6/0/csm_Rechtsabteilung_fuer_JUVE_Preis_mgt_st_030861d080.jpgNominiert für den Juve-AwardRechtsabteilung der REWE Group
Die Rechtsabteilung der REWE Group fiebert der Preisverleihung des Juve-Awards entgegen. Foto: Achim Bachhausen
Strategie
REWE Group
Juve-Awards
Rechtsabteilung der REWE Group nominiert
23. August 2017 · von Julia Robertz

Die bereits mehrfach ausgezeichneten Hausjuristen der REWE Group sind für einen weiteren hochkarätigen Preis vorgeschlagen worden: Sie wurden für den begehrten Juve-Award in der Kategorie „Rechtsabteilung des Jahres“ nominiert.

Eine ausgezeichnete Leistung bescheinigt die Redaktion des Juve-Verlags der Rechtsabteilung der REWE Group. Die Hausjuristen sind für den begehrten Juve-Award in der Kategorie „Rechtsabteilung des Jahres“ nominiert worden.

„Die Nominierung zeigt, dass die Auswahl der Teammitglieder, deren Professionalität, Know-how und Einsatzbereitschaft und auch die Arbeitsweise und Struktur der Rechtsabteilung von Außenstehenden als richtungsweisend wahrgenommen wird. Die Nominierung ist daher eine schöne Bestätigung der bisherigen Arbeit aller Teammitglieder, egal ob Jurist oder Assistentin“, sagt Volker Dürschlag, Leiter Recht Konzern und Chief Compliance Officer der REWE Group.

Angesehene Auszeichnung

Der Juve-Award zählt zu den wichtigsten Branchenpreisen. „Zumindest in Deutschland gibt es keine angesehenere Auszeichnung für Kanzleien, Rechtsabteilungen oder einzelne Juristen. Jeder Nominierte, egal ob eine der Top-Kanzleien oder eben auch eine Rechtsabteilung ist stolz, überhaupt berücksichtigt worden zu sein“, so Volker Dürschlag. 

Besondere strategische Leistung

In der Kategorie „Rechtsabteilung des Jahres“ werden von der Juve-Redaktion Abteilungen ausgezeichnet, die im Zeitraum 2016 bis 2017 durch eine besondere strategische Leistung aufgefallen sind. Doch welche Leistungen macht die Rechtsabteilung der REWE Group „preisverdächtig“? „Im vergangenen Jahr wurde die Strukturierung der Rechtsabteilung durch die Einführung von zwei neuen Funktionsbereichen, nämlich „Kartellrecht“ und „Einkaufsrecht“ vorangetrieben. Außerdem wurde die Rechtsberatung weiter ausgebaut und das Know-how in allen Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Digitalisierung vertieft. Weitere Meilensteine des vergangenen Jahres waren die Begleitung in rechtlicher und kartellrechtlicher Hinsicht bei der Kooperation mit REWE Dortmund, der Verkauf von Billa Kroatien, der Einstieg bei Coop Kiel und der Erwerb von Kaisers Tengelmann-Märkten“, so Volker Dürschlag.

Vierte Nominierung

Die Rechtsabteilung der REWE Group arbeitet schon lange auf einem, in der Branche viel beachteten hohen Niveau. Deshalb wurde die Rechtsabteilung bereits mehrfach für einen Preis von Juve nominiert. Neben 2008 für M&A, 2009 für Markenrecht und 2013 wiederum für M&A ist diese jetzt die vierte Nominierung von Juve, aber nun erstmals in der Kategorie „Rechtsabteilung des Jahres“.

Vielfach ausgezeichnet

Der Gewinn des European und dann des Global Awards letztes Jahr in London bzw. New York, die von einer internationalen Vereinigung, dem Internationalen Law Office (ILO) mit Unterstützung der Association of Corporate Counsel (ACC), vergeben wird, unterstreicht die hohe Qualität der Rechtsabteilung. Wesentliche Treiber für das hohe Ansehen der Juristen der REWE Group sind seit Jahren die hohe Professionalität und Qualifikation der Juristen insbesondere bei Unternehmenstransaktionen im In- und Ausland, in der rechtlichen Beratung, im Kartellrecht, im Marken- und Wettbewerbsrecht, im Lebensmittelrecht und vielen weiteren Rechtsgebieten.

Die Juve-Awards werden am 26.Oktober in Frankfurt verliehen.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.