Vorheriger Artikel
Verzicht auf Schnabelkürzen
PENNY setzt Zeichen für mehr Tierschutz
Nächster Artikel
Einzigartiger Markt
PENNY versteht Bahnhof
ArticleId: 748magazinePENNY Italien ist für die Umsetzung des Dualen Ausbildungssystems ausgezeichnet worden. PENNY war das erste italienische Unternehmen, das die Ausbildung nach deutschem Beispiel im Land eingeführt hat.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/0/csm_PY_Italien_ExcellenceAward_mgt_standard_02681af016.jpgMinisterin zeichnet Duale Ausbildung ausPENNY Italien
Kultusministerin Stefania Giannini übergibt die Auszeichnung an Lorenzo Manzoni Merlini, Personalleiter PENNY Italien
Beruf & Leben
PENNY Italien
Ministerin zeichnet Duale Ausbildung aus
28. Januar 2016 ·

PENNY Italien ist für die Umsetzung des Dualen Ausbildungssystems ausgezeichnet worden. PENNY war das erste italienische Unternehmen, das die Ausbildung nach deutschem Beispiel im Land eingeführt hat. 

Junge Talente sind die Zukunft des Unternehmens – nach dieser Maxime richtet PENNY Italien seine Personalpolitik aus. Mit Erfolg: Allein in den vergangenen fünf Jahren wuchs PENNY in Italien um rund 1.000 Mitarbeiter auf aktuell insgesamt 3.000 Kollegen. Zugleich konnten demographische Effekte gestoppt werden, nicht zuletzt durch die Förderung junger Talente im Unternehmen, die ihrerseits mit frischen Ideen einen starken Beitrag zur Weiterentwicklung leisten.

Die Personalpolitik wurde nun von höchster Stelle ausgezeichnet: Die italienische Kultusministerin Stefania Giannini übergab PENNY Italien für die innovative Implementierung des Dualen Ausbildungssystems, das wie in Deutschland ein Zusammenspiel aus praktischer Arbeit und theoretischer Bildung in der Schule vorsieht, einen Exzellenz-Award. Ausgezeichnet wurde die Umsetzung des Dualen Systems in der Lombardei.

PENNY war das erste italienische Unternehmen, das die "Duale Ausbildung" zum Marktleiter in Norditalien nach deutschem Beispiel eingeführt hat.

Überreicht wurde die Auszeichnung bei der Messe „JOB & Orienta“ in Verona. Bei Italiens wichtigster Messe für Beruf- und Ausbildung präsentierten sich mehr als 500 Institutionen und Unternehmen, darunter Schulen, Akademien, Ausbildungsträger, Weiterbildungseinrichtungen und Universitäten. Mehr als 65.000 Jugendliche besuchten die Messe, bei der auch PENNY Italien mit einem Stand vertreten war. Gemeinsam mit der Außenhandelskammer (AHK) Mailand stellte PENNY den Besuchern die Duale Ausbildung sowie die Möglichkeiten der Weiterbildung vor.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.