Vorheriger Artikel
Produkte der Zukunft
Wenn Fisch und Tomate Freunde werden
Nächster Artikel
Serie: Ernährungstrends
Die Steinzeit-Diät
ArticleId: 34magazineJeder kannte sie, doch irgendwann verschwanden sie vom Markt oder gerieten in Vergessenheit: Produkte wie Ahoj-Brause oder Raider waren einst die Stars unter den Konsumgütermarken. Jetzt sind sie wieder da.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/6/0/csm_22078248_mgt_standard_5d79e64890.jpgGeschmack der Vergangenheitone_Product: Nostalgieprodukte
Nostalgieprodukte
Geschmack der Vergangenheit
von Julia Klotz
Lesedauer: 2 Minuten
22.01.2014
2
Jeder kannte sie, doch irgendwann verschwanden sie vom Markt oder gerieten in Vergessenheit: Produkte wie Afri Cola, Ahoj-Brause oder Raider waren einst die Stars unter den Konsumgütermarken. Jahrzehnte später kehren die Kultmarken zurück - und sind erfolgreicher denn je.
Retro-Produkte liegen im Trend und begegnen uns inzwischen überall - ob im Möbelgeschäft, im Sporthandel oder im Supermarkt. Wer hätte beispielsweise in den 30er Jahren gedacht, dass man heute wieder Afri-Cola trinkt? In den Regalen finden sich zunehmend Süßigkeiten, für die Kinder bereits vor Jahrzehnten ihr Taschengeld ausgaben, oder Drogerieartikel, die schon unsere Mütter benutzt haben. Viele davon sind so erfolgreich wie nie. Woher kommt die wiederentfachte Begeisterung für die „guten alten Dinge“? Tatsache ist: Für viele Konsumenten ist „Afri Cola“ nicht nur ein Erfrischungsgetränk und „Raider“ ist nicht einfach nur ein Schokoriegel. Produkte wie diese sind Eintrittskarten für nostalgische Ausflüge in die eigene Vergangenheit. Sie erinnern an sorglose Kindertage, an Sommertage an der Ostsee oder an Opa und sein Süßigkeitenversteck im Fernsehzimmer.
Alles sentimentaler Luxus? Nein, behaupten Wissenschaftler. Sind wir unsicher oder einsam, wirken glückliche Erinnerungen wie ein Trostpflaster für die Seele. Daher haben Nostalgieprodukte besonders in Zeiten Konjunktur, in denen sich die Gesellschaft in einer politisch oder wirtschaftlich schwierigen Lage befindet. Während die Welt täglich unübersichtlicher wird und stetig Innovationen hervorbringt, sind die altbekannten Dinge ein willkommener Anker und haben über ihren Gebrauchswert hinaus eine emotionale Qualität. Das hat auch die Industrie erkannt und verwandelt Erinnerungen in bare Münze. Für Hersteller gibt es einen weiteren Grund, auf Retro-Produkte zu setzen: Sie haben eine langjährige Geschichte. Neue Marke können diese nicht aufweisen und müssen erst mit hohen Investitionen aufgebaut werden. So wird der Einkaufsbummel manchmal zur Zeitreise.

Wir haben uns für Sie umgesehen und einige alte Bekannte entdeckt...
Und natürlich möchten wir wissen: Welches ist ihr liebstes Produkt aus Kindertagen? Sagen Sie es uns hier.
Und natürlich möchten wir wissen: Welches ist ihr liebstes Produkt aus Kindertagen? Sagen Sie es uns hier.
Mein Kommentar
Kommentare
Anonym
vor 8 Jahren und 9 Monaten

Paroli-Bonbons aus den 80ern!

Antworten
Anonym
vor 8 Jahren und 9 Monaten

jetzt fehlt nur noch Bazooka oder Dubble Bubble Kaugummi............:-)

Antworten
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.