Vorheriger Artikel
Lieblingsrezepte der Kollegen
Weltmeisterschaft der Snacks
Nächster Artikel
PENNY Grillkampagne
So grillen Sie richtig!
ArticleId: 147magazineAm 12. Juni beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Der südamerikanische Staat hat neben dem Fußball aber noch viel mehr zu bieten. one sagt Ihnen was – und worauf Brasilien-Reisende achten sollten.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/9/6/csm_22593594_mgt_standard_7fdb96c88b.jpgFußball und FeijoadaWM-Land Brasilien
Foto: lazyllama - Fotolia
WM-Land Brasilien
Fußball und Feijoada
Service
Service
Am 12. Juni beginn die Fußball-WM 2014 – und lässt die Herzen von Millionen Fußballfans höher schlagen. Gastgeber ist Brasilien. Der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde hat neben dem Fußball allerdings noch viel mehr zu bieten. Und es gibt einiges, was man bei seiner Reise beachten sollte. One sagt Ihnen, was.
Foto: dabldy | Fotolia
Foto: Cifotart | Fotolia
Foto: snaptitude | Fotolia
Foto: lucifoto | Fotolia
Quelle: DrSeuthberg

Sicherheit

Überfälle und Gewaltverbrechen sind in Brasilien leider keine Seltenheit. Vor allem in sogenannten Elendsvierteln (Favelas) ist die Kriminalitätsrate besonders hoch, daher sollten diese dringend gemieden werden. Aber auch in den Großstädten ist besondere Vorsicht vor Taschendieben geboten. Deshalb den teuren Schmuck besser zuhause lassen. Es ist außerdem ratsam nur das Nötigste an Bargeld mitzunehmen und weniger belebte Straßen zu meiden.

Sprache

Amtssprache in Brasilien ist Portugiesisch. Die meisten Brasilianer verstehen aber auch Spanisch. Ob es aber so eine gute Idee ist, Einheimische auf Spanisch anzusprechen?

Wer sich Ärger ersparen möchte, sollte es doch lieber mit ein paar Worten portugiesisch versuchen. Im Zweifelsfall kann man sich auch mit Händen und Füßen verständigen, die Brasilianer sind ja bekanntlich ein offenes und hilfsbereites Volk.

Medizinische Hinweise

In Brasilien besteht zurzeit keine vorgeschriebene Impfpflicht.
Für gewisse Gebiete wird allerdings zu einer Gelbfieberschutzimpfung geraten.
Wenn Sie lediglich die Küstenstädte Rio de Janeiro, São Paulo, Salvador, Recife und Fortaleza besuchen, reichen die Standardimpfungen allerdings aus.

Klima

Wer als Europäer nach Brasilien kommt muss beim Wetter umdenken: Die Jahreszeiten sind hier umgekehrt. Sommer ist von Dezember bis März und Winter von Juni bis September. Dazu kommt, dass Brasilien durch seine riesige Fläche verschiedene Klimazonen hat: Von tropisch in den nordwestlichen Gebieten über das überwiegend trockene Landesinnere und den subtropischen Süden. Reisesaison hat Brasilien also das ganze Jahr über, denn egal auf welches Datum die Reise fällt, irgendwo ist immer gutes Wetter.

Kulinarisches

So groß und vielfältig wie das Land selbst ist auch seine Küche.
Je nachdem wo man sich in Brasilien befindet, kann man unterschiedliche kulinarische Spezialitäten probieren. Einige der typischen brasilianischen Gerichte stammen aus der portugiesischen und afrikanischen Küche.
Das Nationalgericht ist „Feijoada“, ein deftiger Eintopf, der aus schwarzen Bohnen, Rind- und Schweinefleisch, Speck oder Wurst, Knoblauch und Pfeffer zubereitet wird.Gewöhnungsbedürftig für den europäischen Gaumen ist allerdings die Tatsache, dass selbst Ohren, Rüssel und Ringelschwanz vom Schwein als Geschmacksträger mit im Kochtopf landen.

Wem das zu viel des Guten ist, der bestellt stattdessen einfach einen Caipirinha. Der bekannte Cocktail mit Zuckerrohrschnaps, viel Eis und Zucker ist das Nationalgetränk Brasiliens.

Exklusive DFB-Stars fürs Album
REWE pfeift zum Sammeln an

Wenn am 12. Juni der Ball über den Rasen rollt, blicken Milliarden von Fußball-Fans auf der ganzen Welt nach Brasilien. Dann heißt es wieder vier Wochen lang mitfiebern und sammeln bei der Fußball-Weltmeisterschaft.

Passend zum größten Sportereignis des Jahres hat REWE Anfang Mai eine neue Sammelkartenaktion gestartet. Die super gestartete Kampagne mit den Stars der deutschen Fußball-Nationalmannschaft läuft bis zum 21. Juni deutschlandweit in allen REWE- und nahkauf-Märkten. Nur dort gibt es die exklusiven DFB-Sammelkarten.

Glitzer lässt Stars glänzen


Pro vollem Zehn-Euro-Einkaufswert erhalten Kunden eine offizielle Fußball-Sammelkarte gratis. Alle 34 Motive gibt es dieses Mal als normale Karten und in der  Glitzer-Sonderedition. Mit den Informationen auf der Rückseite sind die Karten auch zum Quartettspielen geeignet.

Titelträger Deutschland

„Mit dieser einzigartigen Aktion wollen wir unsere treuen Kunden mit einem besonderen Geschenk belohnen“, betont Lionel Souque, im Vorstand der REWE Group unter anderem auch für die REWE-Märkte in Deutschland verantwortlich. „Wir freuen uns, dass wir als Exklusiv-Partner des Deutschen Fußball Bundes (DFB) die offiziellen DFB-Sammelkarten 2014 gratis an unsere Kunden ausgeben können. Denn die Kampagne ist Teil unserer strategischen Partnerschaft mit dem DFB. Uns erwartet eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Weltmeisterschaft mit dem neuen Titelträger Deutschland“, so Lionel Souque.

Album und Fanartikel
 
Zur stilechen Aufbewahrung empfiehlt sich das DFB-Sammelalbum. Mit einem Vorwort von Jogi Löw und spannenden Geschichten rund um die WM-Geschichte kommen Fußballbegeisterte auf ihre Kosten. Zu jedem Album (2,50 Euro) gibt es zwei Sammelkarten gratis an der Kasse dazu. Darüber hinaus bietet REWE Fanartikel wie DFB-Sammelgläser, den DFB-Gartenzwerg und das DFB-Fan-Fahrradset.
Und wohin mit doppelten Karten? Kein Problem: Am 24. Mai und am 28. Juni besteht auf den Tauschbörsen der REWE-Märkte Gelegenheit, Sammellücken im Album zu schließen.

Langjährige Partnerschaft

Bereits seit dem Sommer 2008 pflegen REWE und der DFB eine konstruktive Partnerschaft, bei der es um mehr als Spitzensport geht. "Unser Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich die Wichtigkeit von gesunder und ausgewogener Ernährung sowie Bewegung durch Sport näher zu bringen", so Lionel Souque. REWE bietet hierzu zahlreiche Aktionen mit Gewinnspielen, Rezepten, Tipps und Tricks sowie sportliche Aktivitäten an.

Service

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.