Vorheriger Artikel
Spenden bei REWE und Nahkauf
Mit Bananen Lebensbedingungen verbessern
Nächster Artikel
Saisoneröffnung
Fans feierten ihren „Effzeh“
ArticleId: 1581magazineDer REWE Group Online-Geschäftsbericht 2015 mit dem Titel „Wandelbar - Zukunftsstark“ wurde beim Red Dot Award 2017 prämiert, einem der wichtigsten und weltweit größten Wettbewerbe für Kommunikationsdesign.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/a/9/csm_GermanDesignAward_GB_mgt_st_bb447fb6b8.jpgAusgezeichnetes KommunikationsdesignOnline-Geschäftsbericht
Strategie
REWE Group
REWE Group Online-Geschäftsbericht 2015 erhält Red Dot Award
Ausgezeichnetes Kommunikationsdesign
14. August 2017 ·

Der REWE Group Online-Geschäftsbericht 2015 mit dem Titel „Wandelbar - Zukunftsstark“ wurde beim Red Dot Award 2017 prämiert, einem der wichtigsten und weltweit größten Wettbewerbe für Kommunikationsdesign. Der Geschäftsbericht erhielt die Auszeichnung „Red Dot: Communication Design 2017“ für hohe Designqualität. 

In einem mehrtägigen Prozess bewerteten die 24 Experten der Red Dot-Jury Kommunikations- und Kreativarbeiten von Agenturen, Designern und Unternehmen aus 50 teilnehmenden Nationen. 

Der Award

Die Ursprünge des heute international bekannten Wettbewerbs reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Der Red Dot hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert und bietet bereits seit Jahrzehnten eine Plattform, um sich mit den Besten der Branche zu messen. 

Der Red Dot Award ist in die drei jährlich stattfindenden Wettbewerbe „Red Dot Award: Product Design“, „Red Dot Award: Communication Design“ und „Red Dot Award: Design Concept“ unterteilt.

Der Red Dot Communication Design wird jährlich vom Design Zentrum NRW ausgerichtet und wendet sich an alle kreativen Köpfe aus Agenturen oder Designbüros, Freelancer und Unternehmen. Der Award steht für die international besten Kampagnen, Marketingstrategien und Kommunikationslösungen. In 18 Kategorien können Teilnehmer aus aller Welt ihre Kompetenzen unter Beweis stellen.  

Die Auszeichnung mit dem renommierten Red Dot bescheinigt gleichermaßen etablierten Professionals wie auch aufstrebenden Talenten ihre herausragenden Designleistung und symbolisiert so ein Gütesiegel ihres Könnens. 

Die Red Dot-Jury besteht aus herausragenden Gestaltern, angesehenen Designprofessoren und Fachjournalisten. Die Jury Session ist nach festgelegten Beurteilungskriterien ausgerichtet. Dazu zählen beispielsweise Gestaltungsqualität und Ästhetik, um zu prüfen, ob ein eigenständiges, qualitatives Gestaltungskonzept erkennbar ist und die jeweilige Umsetzung sowie das gewählte Medium übereinstimmen. Auch die funktional-ästhetischen Gesichtspunkte der Arbeit, wie Originalität und Wiedererkennungswert, spielen eine Rolle. Neben der eigenen Handschrift der Projekte achten die Juroren auch auf die Bereiche Klarheit und Emotion. Ausschließlich Projekte, die mit ihrer Gestaltungsqualität und kreativen Leistung überzeugen, werden mit dem begehrten Red Dot-Siegel prämiert.

Der REWE Group Online-Geschäftsbericht 2015

Der Online-Geschäftsbericht dokumentiert die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmes und blickt zudem in einem Magazinteil zum Thema „Wandel“ auf die Trends und Perspektiven der Zukunft. Animierte Illustrationen zu jeder Magazin-Rubrik lassen die Welt der REWE Group zum Leben erwachen. Neben dem Magazin kann sich der Leser zudem in den Kapiteln „Unternehmen“ und „Lagebericht / Abschluss“ über das vergangene Geschäftsjahr der REWE Group informieren.

Der Bericht erscheint ausschließlich in digitaler Form, in deutscher und englischer Sprache und wurde im Responsive Design programmiert. Den Geschäftsbericht 2015, der in Zusammenarbeit mit der Kölner Designagentur KD1 umgesetzt wurde, können Sie sich unter www.rewe-group-geschaeftsbericht.de/2015 ansehen.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.