Vorheriger Artikel
Neues Nahkauf-Store-Konzept
Kaufleute sagen ja!
Nächster Artikel
Neues Konzept PENNY 2020
Raum für frische Ideen
ArticleId: 2112magazineDie REWE Group ehrte 109 Mitarbeiter für ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit. Zusammen kommen sie auf die beeindruckende Zahl von 3096 Berufsjahren. one zeigt die Jubilare und die Feier in Bildern.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/a/csm_Jubilarfeier_Wolkenburg_mgt_st_709779c768.jpg3096 Jahre Einsatz und EngagementJubilarfeier 2018

Die Jubilare 2018

Jubilarfeier 2018

3096 Jahre Einsatz und Engagement

28.11.2018
von Julia Robertz

Die REWE Group ehrte 109 Mitarbeiter für ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit. Zusammen kommen sie auf die beeindruckende Zahl von 3096 Berufsjahren. 

In einer feierlichen Zeremonie in der Kölner Wolkenburg ehrte die REWE Group 109 Jubilare. Darunter 79 Jubilare, die 25 Jahre bei der REWE Group sind sowie 15 Jubilare, die auf ganze 40 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken können. Außerdem wurden 15 ausscheidende Mitarbeiter geehrt, die in die passive Phase der Altersteilzeit oder den Ruhestand wechseln. 

Der Vorstandsvorsitzende der REWE Group, Lionel Souque bedankte sich bei den Jubilaren für ihren langjährigen Einsatz und ihr Engagement.

„Hier im Saal sind heute 3096 Jahre REWE-Erfahrung versammelt. Die REWE Group kann sehr stolz sein, so viele treue Mitarbeiter zu haben. Das ist nicht selbstverständlich, und ich gratuliere Ihnen allen im Namen des gesamten Vorstands ganz herzlich zu Ihrem Jubiläum.“

Lionel Souque
Lionel Souque
Vorstandvorsitzender des REWE Group
Lionel Souque appellierte an die Jubilare, ihr Wissen mit den Jüngeren zu teilen. „So viel Erfahrung bringt auch eine Verantwortung mit sich: Ihr geballtes Wissen an die Jüngeren weiterzugeben. Nutzen Sie die Gelegenheiten, das zu tun. Denn Sie wissen ja: Die Jüngeren rennen schneller, aber die Älteren kennen die Abkürzungen.“

REWE Systems GmbH

Holding-Bereiche REWE Group

REWE Group Buying GmbH und HLS GmbH

Zentrale Handel Deutschland

DER Touristik Deutschland GmbH

„Sich so lange wie Sie für ein Unternehmen einzusetzen, geht nur mit Spaß und Leidenschaft. Ich wünsche Ihnen – sofern Sie noch nicht in den Ruhestand gehen – dass Sie die kommenden Jahre für die REWE Group mit ebenso viel Spaß angehen. Ich bin froh, dass Sie alle bei uns sind!“

Lionel Souque
Lionel Souque
Vorstandvorsitzender des REWE Group

Neben Lionel Souque gratulierten die Vorstandsmitglieder Jan Kunath und Christian Mielsch, mehrere Bereichsvorstände sowie zahlreiche Personalverantwortliche. Außerdem gratulierten die Betriebsräte Sylvia Wendland, BR RZO/Systems, Angelika Winter, BR West 2 sowie Carsten Sorgert, DER Touristik Köln den Jubilaren, die den Nachmittag bei anregenden Gesprächen ausklingen ließen.

„Mein Ziel: Ein halbes Jahrhundert voll machen“

Ulrike Flosbach

Als Ulrike Flosbach, Sachbearbeiterin in der Zentralregulierung 1978 bei der REWE anfing, wollte sie eigentlich nur kurz bleiben, denn ihre damalige Tätigkeit war als Zwischenlösung gedacht. Daraus sind nunmehr 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geworden. Und damit ist noch lange nicht Schluss. Ihr Ziel: Ein halbes Jahrhundert bei der REWE Group zu bleiben.

one: Wie sind Sie zur REWE Group gekommen?
Ulrike Flosbach: Eigentlich war meine Tätigkeit damals nur als Zwischenlösung gedacht, da ich nach der Schule auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz einen Nebenjob bei der REWE angefangen habe. Da mein Chef mit meiner Leistung sehr zufrieden war, wurde ich gefragt, ob ich bleiben möchte – und ich blieb. Das daraus einmal 40 Jahre werden würden, das hätte ich damals nie für möglich gehalten.

one: Was hat Sie so lange bei der REWE Group gehalten?
Ulrike Flosbach:
Natürlich gab es in den 40 Jahren Höhen und Tiefen. Aber alles in Allem war ich immer sehr zufrieden. Was mich all die Jahre bei der REWE Group gehalten hat? Neben dem guten Betriebsklima war es vor Allem das Entgegenkommen meiner Chefs, das es mir ermöglicht hat, Beruf und Familie zu vereinen.

one: Haben Sie auch mal den Bereich gewechselt?
Ulrike Flosbach:
Ich bin tatsächlich seit Beginn meiner Tätigkeit in ein und demselben Bereich geblieben und wollte auch nie wechseln. Ich habe in all den Jahren drei unterschiedliche Chefs gehabt.

one: Was sind Ihre weiteren beruflichen Ziele?
Ulrike Flosbach: Ich plane im Jahr 2028 in Rente zu gehen. Ich fühle mich bei der REWE Group sehr wohl und wenn es die Gesundheit mitmacht, möchte ich das halbe Jahrhundert bei der REWE Group voll machen.

Jubis in Zahlen

Insgesamt 109 zu Ehrende, davon

15 Jubilare mit 40 Jahren; davon 3, die bereits dieses Jahr in die ATZ/Ruhestand gewechselt haben.
79 Jubilare mit 25 Jahren; davon 3, die bereits dieses Jahr in die ATZ/Ruhestand gewechselt haben.
15 ausscheidende Mitarbeiter in die passive Phase der ATZ oder den Ruhestand 

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.