>
 
ArticleId: 577newsStadtwetten kennt man eigentlich nur aus der TV-Sendung „Wetten, dass…“ In Augsburg stellten die Tafeln und die REWE Group die Menschen vor eine solche Herausforderung – und wurden dabei von einem Fußball-Weltmeister unterstützt.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/8/0/csm_Tafelaktion_Augsburg_nlt_standard_19843ea61e.jpgJeder Schritt zähltREWE Group bei Tafel-Event
Verantwortung
REWE Group
Verantwortung
REWE Group
REWE Group-Engagement für Tafeln
Jeder Schritt zählt

Stadtwetten kennt man eigentlich nur aus der TV-Sendung Wetten, dass... Nun stellen die Tafeln und die REWE Group die Menschen in Augsburg vor eine solche Herausforderung - und werden dabei von einem Fußball-Weltmeister unterstützt.

Die Menschen in Augsburg stehen vor einer Aufgabe, die sie nur gemeinsam bewältigen können: Wenn sie am 20. Mai gemeinsam 222.222 Stufen erklimmen, unterstützen sie Bedürfte in der Region mit tonnenweise Lebensmitteln.

Im Vorfeld des Bundestafeltreffens - der jährlichen Zusammenkunft aller dem Bundesverband der Tafeln angeschlossenen Tafeln - Mitte Juni in Augsburg soll auf die Tafel-Bewegung aufmerksam gemacht werden. Dafür hat sich die Augsburger Tafel die besondere Aktion ausgedacht. Alle Bewohner der Stadt sind aufgerufen, die 57 Stufen der Eisenberg-Treppe am Rathausplatz hochzusteigen. Wer möchte, kann auch mehrmals laufen, getreu dem Tafel-Motto „Jeder gibt, was er kann“.

Pro 100 Stufen spenden REWE und PENNY jeweils 11,11 Kilogramm Lebensmittel. Falls die 222.222-Stufe-Marke geknackt werden sollte, kämen so insgesamt 22,22 Tonnen Lebensmittel zusammen. Wenn die Augsburger das Ziel nicht erreichen sollten, wird Oberbürgermeister Kurt Gribl einen Tag lang in der Tafel anpacken - so die Wette. Die Zahl 222.222 steht für 22 Jahre Tafel-Bewegung in Deutschland: Im Jahr 1993 wurden in Deutschland die ersten ehrenamtlichen Einrichtungen gegründet.

Unterstützung vom Fußball-Weltmeister
222.222 Stufen entsprechen einer Strecke bzw. einer Höhe von fast 29.000 Metern. Unterstützung zugesagt hat bereits der ehemalige Extremsportler Marek Schuster, der auf der Eisenberg-Treppe einen Weltrekord (135.432 Stufen in 24 Stunden) aufgestellt hat. Außerdem dabei sind Stefan Reuter, Fußballweltmeister und Manager beim FC Augsburg, sowie Duanne Moeser, ehemaliger Spieler des Eishockeyclubs Panther Augsburg.

REWE rundet die Stadtwette durch den Verkauf von Spendentüten ab: Zwischen dem 18. und 23 Mai können die Kunden in den Augsburger Filialen die besonderen Beutel für 5 Euro kaufen. Der Inhalt - unter anderem Sonnenblumenöl, Champignons und Pfefferminztee - geht an die Augsburger Tafel.

 

Hintergrund: Die längste Treppe der Welt

Die Eisenberg-Treppe in Augsburg zählt 57 Stufen – und ist damit im internationalen Vergleich sogar kurz. Gemäß dem Guinness-Buch der Rekorde ist die Niesen-Treppe im schweizerischen Berner Oberland mit 11.674 die längste Treppe der Welt. Als längster Aufgang in einem Gebäude gilt die Treppe zur Aussichtsplattform im CN Tower in Toronto 2.570 Stufen. Wer in Deutschland nach vielen Stufen sucht, wird im Kölner Dom (533 Stufen) oder im Ulmer Münster (768 Stufen) fündig.

 

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.