Vorheriger Artikel
Azubimarkt bei Toom
Nachwuchs an die Macht
Nächster Artikel
REWE Group: Nachhaltigkeit
Neuer Bericht ist online
ArticleId: 736newsDie Gewinner des PENNY Förderkorbs stehen fest. Drei Hamburger Vereine erhalten insgesamt 12.000 Euro für die Kinder- und Jugendförderung. Zusätzlich vergibt PENNY 3.000 Euro für besonderes Engagement.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/d/csm_PENNY_Gewinner_Foerderkorb_nlt_standard_1052c60051.jpgGewinner stehen festPENNY Förderkorb
Verantwortung
Discount
VerantwortungDiscount
Lesedauer: Minute
PENNY Förderkorb
Gewinner stehen fest

Die Gewinner des PENNY Förderkorbs stehen fest. Drei Hamburger Vereine erhalten insgesamt 12.000 Euro für die Kinder- und Jugendförderung. Zusätzlich vergibt PENNY 3.000 Euro für besonderes Engagement.

PENNY unterstützt in der Region Hamburg gezielt Organisationen der Kinder- und Jugendförderung. Dazu hatte das Unternehmen bereits im Sommer das Projekt „PENNY Förderkorb“ ins Leben gerufen. Sämtliche Vereine der Hansestadt und des nahen Umlands aus dem Bereich Kinder- und Jugendförderung waren von August bis September aufgerufen, sich auf der Online-Plattform www.foerderkorb.penny.de um einen von insgesamt vier Förderpreisen in Gesamthöhe von 12.000 Euro zu bewerben.

Aus den Vereinen mit den meisten Stimmen wählte eine achtköpfige Jury drei Sieger-Vereine aus. Bei der feierlichen Überreichung der Schecks am vergangenen Donnerstag, 1.10. in Hamburg durften sich folgende Gewinner freuen: 

  • GWA St. Pauli e.V. / Leseclub Kölibri
  • Förderverein Allerleihrauh e.V.
  • Förderverein Kinderleben e.V.

Zusätzlich vergab die Jury unter allen teilnehmenden Vereinen noch einen Sonderpreis für besonderes Engagement in Höhe von 3.000 Euro. Diesen konnte der Verein zur Förderung der Integration in Hamburg Wilhelmsburg e.V. entgegen nehmen.

„PENNY engagiert sich mit dem Förderkorb, aber auch mit Kooperationen wie mit Rock Your Life!, gezielt für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist enorm wichtig für unsere Gesellschaft. Sie zu fördern und ihnen faire Chancen zu geben ist schon lange ein wichtiger Teil unserer Personalpolitik. Als Teil der Region Hamburg möchte PENNY mit seinen 100 Märkten vor Ort einen Beitrag leisten“, sagt Michael Kemmeries, Personalleiter bei PENNY in Norderstedt.

Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.