>
 
ArticleId: 392newsVom 24. bis 30. November beteiligt sich die DER Touristik an den REWE Group Nachhaltigkeitswochen. Reisebürokunden können bei einer Spendenlosaktion Gutes zu tun – und haben die Chance auf eine von drei Traumreisen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/c/csm_NH_Touristik_nlt_standard_060158d5f8.jpgDER Touristik: Große SpendenlosaktionNachhaltigkeitswoche
Verantwortung
Touristik
Verantwortung
Touristik
Nachhaltigkeitswoche 2014
Große Spendenlosaktion: Reisebürokunden geben DER Bildung ein Zuhause

Vom 24. bis 30. November 2014 beteiligt sich die DER Touristik an den REWE Nachhaltigkeitswochen zum Thema „soziale Verantwortung“.

Dabei haben die Reisebürokunden von DER, DERPART, FCm Travel Solutions und DTPS im Rahmen einer Spendenlosaktion die Möglichkeit etwas Gutes zu tun. Im Gegenzug erhalten sie die Chance auf eine von drei Traumreisen. Durch die Überweisung einer Spende ab mindestens 3 Euro oder höher können die Reisebürokunden zugunsten der Initiative am Gewinnspiel teilnehmen. Der Erlös der Spendenaktion kommt vollständig der Initiative „DER Welt verpflichtet - DER Bildung ein Zuhause geben“ zu.

Um den Kunden die Initiative sowie die Spendenlosaktion vorzustellen, erhalten sie in den Reisebüros aus dem DER-Vertrieb eine Informationsbroschüre zur Initiative und Lose für das Gewinnspiel inklusive Überweisungsträger zur Spende und der damit verbundenen Teilnahme am Gewinnspiel.

DER Touristik Foundation e.V. - DER Touristik gründet gemeinnützigen Verein
Genau ein Jahr nach Gründung der überaus erfolgreich angelaufenen Initiative „DER Welt verpflichtet - DER Bildung ein Zuhause geben“ setzt die DER Touristik nun einen weiteren Meilenstein. Sie gründet die DER Touristik Foundation e.V. - ein gemeinnütziger Verein, dessen Vorstand Sören Hartmann, CEO DER Touristik, übernommen hat. Zweck und Ziel der gemeinnützigen Neugründung ist die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, beispielsweise durch den Bau und Ausbau von Schulen. Darüber hinaus unterstützt die DER Touristik Foundation e.V. die Kinder und Jugendhilfe und fördert die Entwicklungszusammenarbeit, sowie den Natur- und Umweltschutz.

Der Verein bietet damit einen neuen, grundlegenden Rahmen für die Ausweitung nachhaltiger Aktivitäten der DER Touristik. Als Auftakt wird sich die Foundation darauf konzentrieren, die Kinder und Jugendhilfe durch den Bau und Ausbau von Schulen zu fördern.

Eine Initiative, die neue Perspektiven eröffnet
Was einer allein nicht schaffen kann, das schaffen viele. Deshalb engagiert sich die DER Touristik mit ihrer Initiative „DER Welt verpflichtet - DER Bildung ein Zuhause geben“ in zahlreichen Schulprojekten rund um den Globus.

Für 2014 hat sich die DER Touristik zu einem Spendenbeitrag zum Bau und Ausbau von zehn Bildungseinrichtungen verpflichtet - und zwar in Ländern, in denen Kinder und Jugendliche in besonderem Maße bessere Bildungs- und somit Zukunftschancen benötigen.

Dieser Spendenbeitrag ermöglicht die Umsetzung von Schulprojekten in Kenia, Indien, der Dominikanischen Republik, Kuba, Peru, Indonesien, Brasilien und Sri Lanka. 8 von 10 Schulen sind bereits gebaut und für 754 Schüler hat der Unterricht schon begonnen. Die übrigen 2 Schulen (in Lulamba, Kenia und Camagüey, Kuba) werden im Dezember 2014 fertig gestellt. Insgesamt werden 1663 Schüler einen Platz in einer der 10 Bildungseinrichtungen erhalten.

Darüber hinaus konnten dank DERPART und der Servicegesellschaft DER Touristik Partner-Service (DTPS) 2 weitere Schulbauprojekte, auf den Philippinen an der „Epifania“-Schule (DERPART) sowie im Norden Namibias an der Dr. Joseph Diescho Primary School (DTPS), in Angriff genommen werden.

Mit der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP hat die DER Touristik einen tatkräftigen Partner an ihrer Seite. FLY & HELP setzt die geplanten Schulbauprojekte in den Reiseländern um und sorgt für eine nachhaltige Betreuung.

Weitere Informationen zu „DER Welt verpflichtet“ unter:
www.dertouristik.com/de/ueberzeugung

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.