Vorheriger Artikel
REWE Group Jahrestagung
Superzahlen zum Abschied
Nächster Artikel
Personalien Juli 2017
Wer kommt, wer geht
ArticleId: 1545magazineDie Kollegen von DER Touristik haben ganz frisch ein paar neue Reise-Empfehlungen für die frostige Jahreszeit zusammengestellt. Ist alles dabei – kalt oder warm, Kreuzfahrt, Fernreise oder Aktivurlaub im Schnee.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/a/csm_Reisetipps_Winterprorammen_DER_Touristik_mgt_st_71361637c4.jpgWinterurlaub gefällig?Neue Reise-Tipps
Neue Reise-Tipps
Winterurlaub gefällig?
Service
Touristik
Service
Touristik

Cooler Gedanke im heißen Sommer: In ein paar Monaten ist schon wieder Winter. Die Kollegen von DER Touristik haben ganz frisch ein paar neue Reise-Empfehlungen für die frostige Jahreszeit zusammengestellt. Ist alles dabei – kalt oder warm, Kreuzfahrt, Fernreise oder Aktivurlaub im Schnee.

Schwitzen und dabei an den Winterurlaub denken? Das machen offenbar viele – und bescheren den Kollegen von DER Touristik derzeit positive Buchungseingänge für den Winter 2017/18. „Trotz oder vielleicht gerade wegen der bisher hochsommerlichen Temperaturen denken viele Deutsche heute schon an den Winterurlaub. Viele Ziele liegen bei uns zweistellig im Plus“, so René Herzog, CEO DER Touristik Central Europe.

ITS, Jahn Reisen und Travelix sowie Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen bieten im Winter 2017/18 Urlaubsreisen in insgesamt 179 Länder dieser Erde an. 

Die Preise bleiben bei der DER Touristik in den strategisch wichtigen Zielen wie den Kanaren und Ägypten sowie im Schnitt auf der Fernstrecke stabil. Leichte Preisanstiege in niedrig einstelliger Höhe verzeichnen Autoreiseziele wie Deutschland und Österreich.


Die Winter-Trends

Trendziele sind zum einen die fernen Traumstrände wie die der Malediven, von Mauritius, der Dominikanischen Republik und Thailand. Auch Entdeckerurlaub in Südafrika oder Südamerika liegt in der Gunst deutscher Urlauber vorn.

Malediven, Baa Atoll, 4-Sterne-Hotel Dreamland Unique Island Resort & Spa, 2 Wochen im Bungalow, Halbpension, inkl. Flug und Transfer, pro Person ab 2.610 EUR (Jahn Reisen).

Afrika, Namibia, 15-tägige Mietwagenrundreise „Magisches Namibia“, ab/bis Windhoek, 14 Nächte in Hotels, Gästehäusern, Camps und Lodges, Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm, pro Person ab 979 EUR; Mietwagen zur Tour ab 645 Euro (ADAC Reisen).


Nordamerika gehört auch heute zu den wichtigsten Zielen, knapp 40 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit einem Veranstalter des Nordamerika-Marktführers DER Touristik nach Kanada und die USA.

USA, Florida, 15-tägige Mietwagenrundreise „Florida Intensiv“, ab/bis Miami, 14 Nächte in Hotels, Verpflegung gemäß Programm, individuelles Roadbook (auch als Digitalversion zum Download), pro Person ab 639 EUR; Mietwagen zur Tour ab 492 Euro (ADAC Reisen).


Wintersportfans finden im Meier’s Weltreisen-Katalog „Ski Kanada USA“, der Premiere feiert, die Erfüllung ihrer Pulverschnee- und Heliskiing-Träume. Das Skireise-Baukastensystem macht erstmals maßgeschneiderte Winterpakete in Nordamerika möglich. 

 

Kanada, British Columbia, Whistler, 3-Sterne-Plus-Resort Coast Blackcomb Suites at Whistler, 5 Nächte im Doppelzimmer, Frühstück, inkl. 4-Tages-Skipass Whistler/Blackcomb, pro Person ab 641 Euro (Meier‘s Weltreisen).


Ein großer Trend der letzten Jahre, der sich auch im Winter fortsetzt, ist der Urlaub auf dem Wasser. Kreuzfahrten boomen, aus diesem Grund hat die DER Touristik ihre Kooperation mit AIDA Cruises weiter ausgebaut. 

Spanien, Kanaren, Kreuzfahrt „AIDAprima Kanaren & Madeira 3“, ab/bis Las Palmas/Gran Canaria, 7 Nächte in der Außenkabine, Vollpension, zusätzlich 3 Nächte Anschlussaufenthalt im Doppelzimmer im 4-Sterne-Hotel Cooee Los Calderones, Gran Canaria, Halbpension, inkl. Flug und Transfers, pro Person ab 1.275 Euro (ITS).


Die Ziele abseits bekannter Regionen werden häufiger nachgefragt, ein Ergebnis des Megatrends Individualisierung. Dem kommt die DER Touristik nach und macht touristisch wenig erschlossene Regionen besser zugänglich, zum Beispiel die Halbinsel Samaná im Norden der Dominikanischen Republik -im kommenden Winter sogar mit einem exklusiven Vollcharter.

Dominikanische Republik, Samaná, 7-tägige Rundreise „Faszination Kiskeya“, ab/bis Samaná, 6 Nächte, Vollpension, deutschsprachige Reiseleitung, inkl. Eintrittsgelder und Transfers, pro Person ab 1.000 Euro (Meier‘s Weltreisen).


Das Comeback Ägyptens setzt sich auch im kommenden Winter fort. Die Buchungszahlen der DER Touristik-Veranstalter liegen im Vergleich zum Vorjahr aktuell sehr deutlich im Plus. „Das Angebot für Hurghada wurde verdoppelt, für Marsa Alam sogar verdreifacht“, berichtet Herzog.

Ägypten, Makadi Bay/Hurghada, 4-Sterne Fort Arabesque Resort & Spa, 7 Nächte in der Villa, Alles Inklusive, inkl. Flug und Transfer, pro Person ab 739 Euro (Jahn Reisen).


Klar: Für Wintersport-Fans kann es nicht kalt genug sein. Neu im Winter 2017/18 sind die drei Cooee alpin Hotels. Die 3-Sterne-Motivhotels bieten bezahlbaren Winterurlaub für die ganze Familie in St. Johann in Tirol, Gosau im Salzkammergut und Zederhaus im Salzburger Land. 

Österreich, Zederhaus/Salzburger Land, 3-Sterne Cooee Alpin Hotel Lungau, 7 Nächte in der Familienzimmer, Halbpension, eigene Anreise, pro Person (ab 14 Jahre) ab 390 EUR, pro Kind (6-13 Jahre) ab 198 Euro (ITS).


Rundum betreut - vor und während der Reise
Service
Touristik

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.