Vorheriger Artikel
„berufundfamilie“ bei PENNY
„Familienbewusste Personalpolitik ist strategisch wichtig“
Nächster Artikel
REWE Group-Jahrestagung 2018
Fruchtbare Zusammenarbeit zahlt sich aus
ArticleId: 1960magazineErfahrung und Innovationskraft – so bringt die REWE Group Nachhaltigkeit voran. Der Nachhaltigkeitsbericht „Tradition. Vielfalt. Zukunft.“ beschreibt die Aktivitäten des vergangenen Jahres und wirft einen Blick auf zukünftige Herausforderungen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/4/c/csm_Nachhaltigkeitsbericht_2017_mgt_st_968caaa816.jpgTradition. Vielfalt. Zukunft.Nachhaltigkeitsbericht 2017
Verantwortung
REWE Group
Nachhaltigkeitsbericht 2017

Tradition. Vielfalt. Zukunft.

02.07.2018

Erfahrung und Innovationskraft – so bringt die REWE Group Nachhaltigkeit voran. Der Nachhaltigkeitsbericht „Tradition. Vielfalt. Zukunft.“ beschreibt die Aktivitäten des vergangenen Jahres und wirft einen Blick auf zukünftige Herausforderungen.

Warum hat REWE die Plastiktüte abgeschafft? Was macht die Naturgut Bio-Helden bei PENNY so besonders? Wie schafft toom mehr Transparenz bei Natursteinen? Und wie engagiert sich die DER Touristik für nachhaltigeres Reisen? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr erfahren Sie im Magazinteil des neuen Nachhaltigkeitsberichts der REWE Group. Einen ersten Ausblick darauf geben wir hier in one.

Bereits seit 2008 berichtet die REWE Group für ihre Vertriebslinien in Deutschland und Österreich aktuelle Fakten und Daten zur Entwicklung ihres nachhaltigen Engagements in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen. „Wir spüren sehr deutlich die kontinuierlich wachsende Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit für unsere Kunden, für NGOs und andere Stakeholder. Als genossenschaftliches Traditionsunternehmen haben wir Nachhaltigkeit seit 90 Jahren in unserer Kultur verankert und kümmern uns um die nachhaltige Weiterentwicklung von Produkten und Services“, so Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, anlässlich der Veröffentlichung des Berichts.

„Nachhaltigkeit ist Schwerpunkt unserer Arbeit“

Lionel Souque

„Nachhaltigere Produkte werden immer wichtiger und sind heute ein Schwerpunkt unserer Arbeit“, so Souque. Deutlich wird dies unter anderem am kontinuierlich wachsenden Anteil von Bio-Produkten. So stieg der Anteil des Umsatzes mit Bio-Produkten (Eigenmarken und Industriemarken) am Gesamtumsatz bei den REWE-Supermärkten von 2015 bis 2017 von 5,1 Prozent auf 5,8 Prozent. Stärkster Treiber ist dabei der Bereich Obst und Gemüse. In diesem Bereich erhöhte sich der Anteil von Bio-Produkten am Gesamtumsatz in den REWE-Supermärkten von 9,9 Prozent (2015) auf 11,6 Prozent (2017).

„Wir sind uns unserer Verantwortung innerhalb der globalen Warenströme bewusst und nehmen diese an. Die gesamtheitliche Betrachtung der Lieferkette ist deshalb ein zentraler Ausgangspunkt unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, so Souque. „Nur im engen Austausch mit Lieferanten und Erzeugern können wir nachhaltige Antworten auf drängende Herausforderungen finden und ambitionierte Ziele erreichen. 

Verantwortung
REWE Group

Der Rückgang der Tier-, Insekten- und Pflanzenwelt ist dramatisch – und eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie die REWE Group mit der Bodensee-Stiftung und dem Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) dazu beitägt, die natürliche Vielfalt auf den Apfelplantagen zu schützen und sie nachhaltig zu fördern.

Verantwortung
REWE Group

Heutzutage ist Zucker in jeder Menge Lebensmitteln enthalten – auch dort, wo wir es nicht vermuten. Oft nehmen wir mehr Zucker zu uns, als für unsere Gesundheit eigentlich gut ist. Deshalb senkt REWE Schritt für Schritt dort, wo es möglich ist, den Zuckergehalt in Eigenmarkenprodukten. Wie das geht, ohne den gewohnten Geschmack einbüßen zu müssen, lesen Sie hier.

Verantwortung
REWE Group

Die REWE Group will gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen schaffen. Dafür sind veränderte Rahmenbedingungen notwendig – aber auch ein Kulturwandel muss eintreten. Kann die Frauenquote dabei helfen? Antworten finden Sie hier

Verantwortung
REWE Group

Die REWE Group setzt sich verstärkt für bessere Lebensbedingungen von Mast- und Legehennenküken ein. Innovative Entwicklungen helfen dabei, das Tierwohl zu erhöhen und eine nachhaltigere Eier- und Fleischproduktion zu gewährleisten. Was steckt dahinter?

Verantwortung
REWE Group

Um unnötige Verpackungen aus den Regalen zu verbannen, entwickelt die REWE Group unterschiedliche Lösungsideen und Technologien. Welche das sind, erfahren Sie hier im Magazin des Nachhaltigkeitsberichts 2017.

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.