ArticleId: 2058magazineAm 10. Dezember geht’s los: Ab dann können Toom-Kunden an verschiedenen Standorten Elektro-Transporter für ihre Einkäufe leihen. Partner des umweltfreundlichen Projekts ist Bosch.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/f/8/csm_ToomElektroTransporter_mgt_st_910f7e5502.jpgToom testet grüne TransporterKooperation mit Bosch
Kooperation mit Bosch
Toom testet grüne Transporter

Am 10. Dezember geht’s los: Ab dann können Toom-Kunden an verschiedenen Standorten Elektro-Transporter für ihre Einkäufe leihen. Partner des umweltfreundlichen Projekts ist Bosch.

Gut fürs grüne Gewissen: Dank der neuen Kooperation von Toom und Bosch fahren Toom-Kunden ihre Einkäufe künftig mit Elektro-Transportern heim. Der Service kann vorab oder spontan während des Einkaufs gebucht werden: Einfach per App anmelden, Transporter mieten und losfahren. Aufgrund des lokal emissionsfreien Antriebs fahren die Leih-Transporter nicht nur umweltschonend, sondern auch besonders leise durch die Stadt. 

Für die geräumigen Fahrzeuge zahlen Kunden eine Stundenpauschale, in der Kilometer und Stromtanken bereits enthalten sind – so ist der Transport nicht nur schonend für Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel. Nach dem Gebrauch stellen die Nutzer den Wagen einfach wieder auf dem Toom Parkplatz ab. An jedem dieser Parkplätze befinden sich bereits installierte Ladestationen. 

Das auf 15 Monate angelegte Pilot-Projekt startet an den Standorten Berlin Friedrichshain, Frankfurt Rödelheim, Leipzig Plagwitz, Troisdorf und Freiburg und soll zu einem späteren Zeitpunkt auf vier weitere Standorte ausgeweitet werden.

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.