Vorheriger Artikel
Filme & Co. des Monats
Punk und Politik
Nächster Artikel
REWE Group Charity-Feier
900 bedürftige Menschen feiern Weihnachten
ArticleId: 2123magazineKreativität, Engagement für Nachhaltigkeit und junge Kollegen aus der REWE Group, die bemerkenswerten Einsatz zeigen: Das sind die Zutaten des Nachhaltigkeitswettwerbs REWE Group Star. one stellt die Final-Teams und ihre Projekte vor.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/b/9/csm_reweGroupStar2018_mgt_st_2c85f683af.jpgNur GewinnerREWE Group Star 2018
Beruf & Leben
REWE Group
REWE Group Star 2018

Nur Gewinner

18.12.2018

Kreativität, Engagement für Nachhaltigkeit und junge Kollegen aus der REWE Group, die bemerkenswerten Einsatz zeigen: Das sind die Zutaten des REWE Group Stars. Seit nunmehr sechs Jahren ruft die REWE Group den Nachhaltigkeitswettwerb unter den Azubis und Nachwuchskräften des Unternehmens aus. Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Teams beworben. Die besten von ihnen wurden nun ausgezeichnet. one stellt die Projekte und die Gewinner vor.

Das waren die Final-Teams:

1. Platz: Team tierischeREWElt

Das Projekt: „Wir haben drei Tage im Tierheim Elisabethenhof in Reichelsheim aus einem heruntergekommenen Garten mit Teich einen Naturgarten gestaltet. Dazu haben wir Büsche zurückgeschnitten, ein Insektenhotel Instand gesetzt und neue Vogel- und Insektenhäuschen sowie ein Futterhaus aufgestellt. Aus den abgeschnittenen Ästen und Zweigen haben wir eine Benjeshecke gebaut, um neuen Lebensraum für Kleinsäuger und Insekten zu schaffen. 

Außerdem haben wir den Kies von dem Weg um den Teich herum abgetragen und mit neuem Kies bedeckt. Die Bank, die wir im Garten aufgestellt haben, soll den neuen Kennenlernort für Mensch und Tier symbolisieren. Da der Garten abgezäunt ist, können Interessenten an einem Hund, diesen in unserem Garten zunächst ungestört kennenlernen. Um die Materialien zu finanzieren haben wir einen Kuchenverkauf an den Lagerstandorten Hungen und Rosbach veranstaltet.“

Das Team: Julia Kramer, Luis van Bömmel, Emir Korkmaz, Louis Dahhan

Die Vertriebslinie: REWE Vollsortiment, Region Mitte

Warum wir den REWE Group Star verdient haben: „Wir haben den REWE Group Star verdient, da wir mit dem Insektensterben ein aktuelles Nachhaltigkeits-Thema in Angriff genommen haben und somit der Natur ein kleines Stück Leben zurückgegeben haben. Dies haben wir damit verbunden, das Tierheim weiterzuentwickeln und zu verschönern und haben so unser soziales Engagement unter Beweis gestellt. Für Mensch und Tier ist ein schöneres Ambiente entstanden, in dem sich jeder wohlfühlen kann. Die Zusammenarbeit im Team und dass wir gleichzeitig noch was Gutes für die Insekten und das Tierheim getan haben, hat uns allen schon so viel Spaß und Freude bereitet, dass der Gewinn noch das i-Tüpfelchen ist, worüber wir uns natürlich alle sehr freuen.“ 

2. Platz: Ernst Kuzorra seine Frau ihr Team

Das Projekt: „Wir haben uns mit dem Thema Wallhecken auseinandergesetzt, da diese ein wichtiger Teil der ostfriesischen Kulturlandschaft sind. An diesem Beispiel wollten wir Kindern die Bedeutung aktiven Umweltschutzes vor der eigenen Haustür aufzeigen. In Kooperation mit dem Wallhecken-Umweltzentrum haben wir einen Aktionstag für eine Kindergartengruppe auf die Beine gestellt. Die Kinder durften eine Führung durch die Wallheckenausstellung machen und hierbei alles Wichtige über die ostfriesische Wallheckenlandschaft lernen, die zum Großteil landschaftlichen Restrukturierungen zum Opfer gefallen sind. 

Abgerundet wurde der Ausflug mit einem Besuch der Freiland-Bio-Schweinezucht von Bauer Erchinger. Finanziert haben wir unser Projekt durch Spendenaktionen im Markt, bei denen die Kunden Kaffee und Kuchen gegen eine Spende kaufen konnten. Bei dieser Gelegenheit konnten wir auch hier ein Bewusstsein für den Erhalt der Wallhecken schaffen. Am Ende blieben uns sogar noch 150 Euro in der Kasse, die wir im Namen von Toom der Wallheckenschutzgemeinschaft spenden konnten.“

Das Team: Benjamin Weyer, Sandra De Vries, Sönke De Buhr

Die Vertriebslinie: Toom Baumarkt

Warum habt ihr den REWE Group Star verdient? „Den REWE Group Star haben wir verdient, weil wir in kompletter Eigenregie einen unvergesslichen Tag für die Kinder des Kindergartens „Rasselbande“ organisiert haben. Durch den Besuch bei den Freilandschweinen konnten wir den Erlebnisfaktor sogar am Ende noch einmal toppen. Da Erwachsene in ihren Ansichten oft bereits festgefahren sind, war es für uns klar, dass wir beim Thema Umweltschutz bei den Kindern ansetzen müssen. Zudem konnten wir durch die Berichterstattung über unser Projekt in der örtlichen Presse und dem Foyer unseres Marktes in der Öffentlichkeit eine Verknüpfung der Themen „Nachhaltigkeit“ und „Umweltschutz“ mit unserem Unternehmen erreichen.“

3. Platz: C-Team

Das Projekt: „Jährlich landen in Deutschland rund 1,8 Mio. Tonnen noch genießbare Lebensmittel im Müll. Wir wollen zusammen mit dem Deutschen Kinderschutzbund Lüdenscheid e.V auf dieses Problem aufmerksam machen. Durch die Einnahmen eines Waffelverkaufs mit hausgemachter Limonade konnten wir einige frische Lebensmittel beschaffen. Die meisten Lebensmittel jedoch, die wegen Schönheitsmakeln nicht mehr verkaufsfähig waren, wurden uns von unseren Märkten gestellt. Wir erklärten den Kindern des Kinderschutzbundes anhand von Beispielen, welche Lebensmittel trotz Makel noch verwertbar sind und haben diese auch anschließend zum gemeinsamen Kochen benutzt. 

Das Resultat: leckeres Ofengemüse mit Hähnchenbrustfilet und einem selbstgemachten Joghurt-Kresse-Quark Dip und einem Obstsalat zum Nachtisch. Um zusätzlich dazu noch zu zeigen, wie einfach es sein kann selbst etwas anzubauen, haben die Kinder Tontöpfe bunt bemalt und darin Kresse gepflanzt. Zum Abschied haben wir dem Verein noch eine Spende von 100 Euro überreicht. Als dann ein Mädchen zu uns sagte: „Meine Mama soll jetzt nur noch fleckige Bananen kaufen“, wussten wir, dass wir etwas bewirkt haben.“

Das Team: Diana Singer, Christina Karzi, Jewgenia Schewtschenko, Domenik Starick

Die Vertriebslinie: Michael Brücken, Kaufpark

Warum habt ihr den REWE Group Star verdient? „Wir finden, wir haben den REWE Group Star verdient, weil wir so viel Herzblut und Zeit in unser Projekt gesteckt haben, dass wir die Idee auch danach noch weiterverfolgen. Wir leisten zumindest einen kleinen Beitrag, das Weltproblem Lebensmittelverschwendung einzudämmen."

Beruf & Leben
REWE Group
4. Platz: REWE CLEARwater

Das Projekt: „Wir haben mit unserem Projekt ‚Lahn-Reinigung’ rund eine Tonne Unrat und Abfälle aus dem Fluss Lahn geholt. Dazu haben wir uns mit verschiedenen Vereinen zusammengetan: Grün Weiß Gießen, Angel und Kanutenverein Gießen und die DRK Wasserwacht Gießen-Marburg. Am Aktionstag Mitte August war unsere Aufgabe, gemeinsam mit den Vereinen den gesammelten Müll, der von den Tauchern an die Wasseroberfläche geholt wurde, anzunehmen und fachgerecht für den Abtransport zu verstauen. Dank der Unterstützung der Vereine konnten an nur einem Tag rund eine Tonne Unrat aus der Lahn bergen. 

Die Planung der Aktion hatten wir schon im ersten Quartal des Jahres gestartet. Wir mussten etwa mit Hilfe der Vereine die verschiedenen Genehmigungen von den zuständigen Ämtern fristgerecht organisieren. Die Resonanz der Vereine war sehr positiv und wir können uns eine weitere Zusammenarbeit bei solchen Aktionen sehr gut vorstellen. Über unsere Aktion, die Menge an Unrat und die Zusammenarbeit mit den Vereinen und der REWE Logistik wurde in der Gießener Allgemeinen Zeitung und dem REWE Echo jeweils ein Artikel veröffentlicht.“

Das Team: Waldemar Tkatschenko, Jan Klugmann, Janina Gruber, Moritz Rüdiger

Die Vertriebslinie: REWE Vollsortiment, Region Mitte

Beruf & Leben
REWE Group
5. Platz: Stiftung Fahnentest

Das Projekt: „Bei unserem Projekt haben wir ausgediente Marktplatz-Fahnen upgecycled und daraus einen Unterstand für Pferde auf einem Gnadenhof in Pirna gebaut. Die Besitzerin ist auf Spenden angewiesen und solche Unterstände sind aufgrund ihrer Größe sehr teuer. 

Die Pferde hatten keinen Schutz vor der Witterung auf der Koppel und mussten bei Regen und Schnee im Freien stehen. Jetzt sind sie gut geschützt und wir haben aus Material, das sonst weggeschmissen worden wäre, noch etwas Tolles geschaffen.“ 

Das Team: Vanessa Metzger, Enke-Fiona Hahn, Lucy Tiszaletin, Stephan Ruhland, Anthony Berger

Die Vertriebslinie: Toom Baumarkt

Warum habt ihr den REWE Group Star verdient? „Jedes Projekt hat natürlich den REWE Group Star verdient, aber wir haben bei unserem Projekt nicht nur ausgedientes Material aufgewertet und somit jede Menge Müll vermieden, sondern wir haben zusätzlich auch noch einen Gnadenhof, der auf Spenden angewiesen ist, unterstützt und Tieren, die ohne diesen Hof beim Schlachter gelandet wäre, noch etwas Gutes getan. Die Besitzerin sowie die Pferde sind sehr glücklich und zufrieden mit dem Ergebnis und das ist ja die Hauptsache!“

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.