Vorheriger Artikel
Im Porträt: Hubert Schumacher
„Bewegende Momente in Brasilien“
Nächster Artikel
Personen im August 2014
Wer kommt, wer geht
ArticleId: 231magazineNach dem Urlaub ist vor dem Urlaub: Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf können Sie Pläne für die nächsten Ferien schmieden. Und falls Sie für die Traumreise noch eine neue Kamera suchen, lohnt sich ein Besuch der Photokina in Köln.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/c/2/csm_Caravan_mgt_standard_400597563a.jpgEntdecke Deine WeltCaravan Salon und Photokina
Messetipp 1: Caravan Salon
Entdecke Deine Welt
von Achim Bachhausen
Service
Service
„Entdecke Deine Welt!“, ruft die Messe Düsseldorf alle Freunde des Campings auf und lädt vom 30. August bis 7. September zum Caravan Salon an den Rhein.

Die Besucher des Caravon Salons in Düsseldorf können sich in diesem Jahr auf eine größere Fahrzeugauswahl freuen, denn zwei neue Hallen ergänzen das Programm. Damit erstreckt sich die Ausstellung über rund 190.000 Quadratmeter.

Reisemobile und Caravans jeder Größe und für jeden Geldbeutel gibt es in Düsseldorf zu sehen

Probefahrt im Wohnmobil

„Anschauen, ausprobieren und erleben“ lautet das Motto in den Messehallen und auf dem Freigelände. Wer gerne einmal das Fahrgefühl mit einem Reisemobil ausprobieren möchte, hat dazu hinter der Halle 5 die Gelegenheit. Dort stellen verschiedene Hersteller ihre Fahrzeuge für Probefahrten zur Verfügung. Auf dem Freigelände zwischen Halle 5 und 9 haben die Besucher im „E-Bike-Parcours“ die Gelegenheit, die Fahreigenschaften von Elektro-Bikes und Elektro-Rollern sowie Eco-Movern zu testen und sich von den Herstellern beraten zu lassen. Zwischen den Hallen 11 und 15 weht ein Hauch von Abenteuer und Wildnis, wenn Groß und Klein im Kanu die Flusslandschaft erobern.

Kastenwagen liegen im Trend

Die Fahrzeugkategorien der Kastenwagen und Vans verzeichnen seit einigen Jahren enorme Zuwächse. Diese kompakten Fahrzeuge sind sowohl bei Familien als auch bei Paaren jeglichen Alters äußert beliebt, weil sie auch im Alltag einsetzbar sind. Der Caravan Salon kommt diesem Trend nach und bietet für diese Typenklasse mit der Halle 12 erstmals eine eigene Fläche an.

 

Für Wanderer TourNatur

Parallel findet am zweiten Wochenende (5. bis 7. September) die Wander- und Trekkingmesse TourNatur statt. In Halle 1 präsentieren sich mehr als 5.000 Wanderdestinationen, während es in Halle 2 die neueste Ausrüstung für Wandern und Trekking inklusive fachmännischer Beratung gibt.

Zubehör, Zelte, Technik und Informationen über touristische Destinationen – all das bietet der Caravan Salon

Campen auf dem Parkplatz

Für Besucher, die mit dem eigenen Wohnwagen oder -mobil anreisen, stehen mehr als 3.500 versorgte und unversorgte Stellplätze zur Verfügung. Verschiedene Partner bieten vor Ort ihre Serviceleistungen unentgeltlich an. Unter anderem bietet die Polizei NRW zusammen mit dem TÜV Rheinland kostenfreie Lichttests, Bremsprüfungen und Achslastmessungen an.

Durchblick: Auf der Photokina können sich die Besucher einen Überblick über alle Stufen der Fotografie – von der Aufnahme über die Bearbeitung bis zur Verbreitung und Veröffentlichung der Bilder – verschaffen
Messetipp 2: Photokina
„Imaging-Phänomen“
Smartphone
Zur diesjährigen Photokina rechnet die Messe Köln erneut mit etwa 1.000 ausstellenden Unternehmen aus 40 Ländern. Zu der der Vorgängerveranstaltung waren rund 185.000 Besucher aus 166 Nationen gekommen.
Shooting and sharing: Das Teilen des Erlebten und Dokumentierten mit anderen Menschen wird immer wichtiger

Mekka der Fotofreunde

Getreu dem Motto „Fotografie ist mehr als Technik“ greifen auf der Photokina vom 16. bis 21. September fünf Themenwelten stärker als bisher den emotionalen Aspekt der Fotografie auf.

Von der Bildaufnahme über die Bildbearbeitung sowie Bildspeicherung bis zur Bildausgabe werden Innovationen gezeigt: Mobile Imaging, Connectivity, Movie, cgi, 3D-Druck und vieles mehr. Ein Eventprogramm mit Kongressen, Workshops, Symposien, Bilderschauen und viele Special Events auf dem Messegelände und in der ganzen Stadt runden das Messekonzept ab.

30 Millionen Smartphones

Bis zu 30 Millionen Smartphones werden Schätzungen zufolge 2014 allein in Deutschland verkauft. Die Photokina begleitet diesen Trend zu den „Immer-Dabei-Kameras“ bereits seit einigen Jahren. Dieses Engagement bauen Koelnmesse und Photoindustrie-Verband in diesem Jahr mit Vorträgen, Workshops und Seminaren, die sich aus verschiedensten Perspektiven dem "Phänomen Smartphone" annähern, aus.

45.000 Foto-Apps

Den Auftakt bildet am zweiten Messetag (17.09.) ein „Mobile Photography News Announcements Roundup“ auf dem die aktuellsten Top-Neuheiten und Trends aus dem Smartphone-Markt vorgestellt werden. Welche der über 45.000 Foto-Apps man kennen sollte, welche man haben muss und wie man sie sinnvoll nutzt - das ist Thema der Vorträge auf der Photokina-Communities-Bühne.

Experten des Mobile Imaging zeigen Interessierten ihre Tricks und verraten, auf welche Apps sie nicht mehr verzichten wollen. An den professionellen Anwender richten sich die Referate unter dem Titel „Die Integration der Smartphone-Fotografie in das Leben eines professionellen Fotografen“ auf der Bühne der Photokina Professionals.

Apps selbst entwickeln

An angehende App-Entwickler richtet sich der kostenpflichtige Workshop „Ich will eine Foto-App entwickeln – was nun?“ Während des dreistündigen Workshops diskutieren renommierte App-Entwickler unter anderem über die Do's und Don'ts bei der Auswahl der richtigen Entwicklungsplattform, die richtigen Tools, sinnvolle Geschäftsmodelle und wichtige Marketingstrategien.

Messe-Terminplaner 2014
Service

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.