Vorheriger Artikel
Gemeinnützige Billa-Kampagne
Viel Aufsehen für „We love Bulgaria“
Nächster Artikel
REWE Group beim Firmenlauf
Startnummer statt Krawatte
ArticleId: 927magazineLohnt es sich, auf Kreuzfahrtschiffen ein Getränkepaket zu buchen? Wie viele Tage sollte man für den Freizeitpark Port Aventura in Spanien einplanen? Antworten auf diese und andere Fragen finden Urlauber ab sofort in der DER Community. Die interaktive Plattform bringt Experten mit Interessenten zusammen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/b/csm_DER_Community_mgt_st_8558a03e31.jpgDER Touristik startet Online-CommunityOmni-Channel
Strategie
Touristik
Omni-Channel
DER Touristik startet Online-Community
24. Mai 2016 ·

Lohnt es sich, auf Kreuzfahrtschiffen ein Getränkepaket zu buchen? Wie viele Tage sollte man für den Freizeitpark Port Aventura in Spanien einplanen? Antworten auf diese und andere Fragen finden Urlauber ab sofort in der DER Community. Die interaktive Plattform bringt Experten mit Interessenten zusammen.

Gerade nicht alltägliche Fragen rund um den Urlaub können vor allem Reiseprofis beantworten. Die DER Touristik hat mit der DER Community eine Plattform ins Leben gerufen, auf der die Reiseexperten mit Interessierten ins Gespräch kommen und ihre Tipps teilen können.

Unter community.der.com können sich alle Reiseinteressierten anmelden und mitmachen. Die Mitglieder stellen Fragen zu Destinationen, Unterkünften, Geheimtipps oder zur Anreise – die DER-Experten antworten. Aber auch andere angemeldete Teilnehmer können ihr Wissen weitergeben und die Community so mit Leben füllen.
 
Kollektives Wissen auf verschiedenen Kanälen
Ziel des konzernweiten Projekts ist es, digital in Interaktion mit den Endkunden zu treten. „Mit der Community bauen wir unseren Omni-Channel-Ansatz weiter aus. Indem wir das kollektive Wissen der DER Touristik-Mitarbeiter auf verschiedenen Kanälen zur Verfügung stellen, können wir unsere Kunden immer, überall und auf dem von ihnen gewünschten Weg informieren und beraten", erklärt Jomique de Vries, Geschäftsführer der DER Touristik Online, die das Projekt federführend betreut.
 
„Die Beiträge in der DER Community sollen inspirieren und dem Fragesteller, aber auch anderen Interessierten einen Mehrwert bieten", erklärt Andreas Heimann, Geschäftsführer DER Reisebüro. Die Tipps sollen den Urlaubern vor, nach und während der Reise helfen. Deshalb ist die Plattform im Responsive Webdesign angelegt und für Tablets und Smartphones optimiert. So können sich die Teilnehmer auch im Urlaub austauschen.

Alle Mitarbeiter können mitmachen
Ihre Erfahrungen teilen können die Mitglieder über eine Frage & Antwort-Funktion und Reiseberichte, die sie bewerten und kommentieren können. Gewinnspiele wie Fotowettbewerbe werden das Angebot ergänzen. Mit Kreuzfahrten und Städtereisen bietet die DER Community schon zum Start zwei Themenwelten mit passenden Reiseberichten.  
 
2016 steht für die DER Community „Testen und Lernen" im Fokus. „Wir betreten hier Neuland und die Plattform muss sich, wie beim Start jeder Community, nun nach und nach mit Inhalten füllen", so de Vries. Alle Mitarbeiter der DER Touristik, nicht nur aus den Reisebüros, sind aufgerufen, mitzumachen und ihre Expertise rund um die Themen Reise und Urlaub auf dieser Plattform einzubringen.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.