Vorheriger Artikel
PENNY International
Geschäftsführer führen zwei Tage lang zwei Filialen
Nächster Artikel
Nachhaltiger transportieren
Toom und Miles starten Kooperation
ArticleId: 3799magazine50.000 FC-Fans feierten vergangenen Samstag den Saisonauftakt des 1. FC Köln auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadions. Neben der großen Hauptbühne, die von der REWE Group präsentiert wurde, bereicherten die Vertriebslinien REWE, DER Touristik und ZooRoyal das Familienfest mit zahlreichen Aktionsständen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/5/7/csm_ts_standard_fc_nk_974f8ebd51.jpgAutogrammmarathon, Musik, Fußball und ganz viel „Kölsches Hätz"So war die FC-Saisoneröffnung
Die REWE Group Hauptbühne lockt zahlreiche Besucher:innen an. | Foto-Credit (all): Thomas Fähnrich
Lesedauer: 2 Minuten
So war der Saisonauftakt des 1. FC Köln
Autogrammmarathon, Musik, Fußball und ganz viel „Kölsches Hätz“
von Michaela Thömmes

50.000 FC-Fans feierten vergangenen Samstag den Saisonauftakt des 1. FC Köln auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadions. Neben der großen Hauptbühne, die von der REWE Group präsentiert wurde, bereicherten die Vertriebslinien REWE, DER Touristik und ZooRoyal das Familienfest mit zahlreichen Aktionsständen die zum Verweilen, Spielen, Kicken und Toben einluden. 

„Mer fiere dä FC – En Kölle & Europa“ – unter diesem Motto führte Stadionsprecher Michael Trippel bei strahlendem Sonnenschein durch das abwechslungsreiche Programm. FC-Präsident Werner Wolf zeigte sich von der Menschenmenge während seiner Begrüßung sichtlich beeindruckt: „Das ist der FC. Wir brauchen dieses zusammen sein, das einander spüren, miteinander reden – das ist das, was diesen Verein zusammenhält.“ FC-Vize-Präsident Carsten Wettich freute sich ebenfalls über die vielen Fans, insbesondere nach der langen coronabedingten Pause: „Das hat uns in den letzten beiden Jahren gefehlt.“

Während die Höhner die FC-Hymne spielen, zeigen Spieler und Fans die Schal-Choreografie

Ein weiteres Highlight des Tages war das Anstimmen der FC-Hymne „Mer stonn zo dir, FC Kölle“: Die Höhner spielten den Song und es dauerte nicht lang, bis alle Fans ihren FC-Schal hochhielten und kräftig mitsangen.

Nach der traditionellen Mannschaftsvorstellung der Männer- und Frauenmannschaft – die seit kurzem ihren ersten eigenen offiziellen Fanclub hat – heizten kölsche Musik-Acts wie Kasalla, die Höhner, Mo-Torres und Ben Randerath den großen und kleinen Besucher:innen ein. Wem es zu warm wurde, der fand Abkühlung in einer der Lounges der REWE Group und der DER Touristik. Vierbeinige Begleiter konnten sich am Stand von ZooRoyal ein schattiges Plätzchen und den passenden Hundesnack suchen. Für alle, die sich sportlich betätigen wollten, gab es bei den Vertriebslinien viel zu entdecken: Neben dem Trampolin „Quadro Jump“ im REWE Group-Bereich, konnten die FC-Anhänger sich an den zahlreichen REWE-Aktions-Modulen austoben sowie an der REWE FC-Fanbox via Smartphone in einer digitalen Challenge gegeneinander antreten. Die DER Touristik bot für die kleinen Besucher:innen eine Hindernisbahn und einen Surf-Simulator an. An der Airbrush-Stadion von Zooroyal waren bei den Fans besonders die FC-Motive gefragt.

Auch die kleinen Gäste hatten beim REWE Fan Kick ordentlich Spaß.
Autogrammstunde mit Anthony Modeste und vielen weiteren Spielern.
Buntes Treiben auf den Stadion-Vorwiesen.

Ausgelassen, glücklich und meistens auch um einige Autogramme reicher verließen die Besucher:innen die Stadionvorwiesen. Der sonst mit Prognosen eher zurückhaltende Trainer Steffen Baumgart blickt optimistisch in Richtung Bundesliga-Start und die europäischen Spiele: „Wir sind gut aufgestellt, die Jungs sind gut dabei. Wir haben ein gutes Gefühl, um in die Wettbewerbe zu gehen.“

Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.

Einstellungen anpassen

Credit : 1. FC Köln

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.