Vorheriger Artikel
Sichere Passwörter - so geht's
Entschlüsseln Sie mal „BeTr!InsiZ3P“
Nächster Artikel
Ernährungstrends: Raw-Food
Kochen verboten
ArticleId: 86magazineMesseaussteller und Preisträger, potenzieller Arbeitgeber und Veranstalter eines stimmungsvollen Abendevents: Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin Anfang März zeigte die DER Touristik einmal mehr ihre Vielfalt – und ihre Größe.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/5/csm_22338188_mgt_standard_ecd133de59.jpgAusgezeichnete Präsenz der DER TouristikITB: im Zeichen der Dachmarke
Strategie
Touristik
Strategie
Touristik
ITB: im Zeichen der Dachmarke
Ausgezeichnete Präsenz der DER Touristik
von Kerstin Schneider

Messeaussteller und Preisträger, potenzieller Arbeitgeber und Veranstalter eines stimmungsvollen Abendevents: Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin Anfang März zeigte die DER Touristik einmal mehr ihre Vielfalt – und ihre Größe in der Branche.

Treffpunkt für Partner aus 150 Ländern

Eine der Leitveranstaltungen im Rahmen der diesjährigen ITB war der erste Partnerabend der DER Touristik. 1.000 Leistungspartner aus der ganzen Welt – von Airlines bis hin zu Hoteliers – und zahlreiche Pressevertreter feierten gemeinsam in der Berliner Eventlocation Goya. „Der Partnerabend ist ein wichtiger Treffpunkt mit unseren Geschäftspartnern aus der ganzen Welt“, erklärt Norbert Fiebig, CEO DER Touristik. „Hier pflegen wir Kontakte, tauschen uns aus und entwickeln gemeinsam neue Ideen für die Zukunft.“

Premiere und Highlight zugleich auf der ITB 2014: der Messestand der Unternehmenskommunikation der DER Touristik. Hier präsentierten sich alle Reiseveranstaltermarken, die Reisebüros und die Business Travel-Sparte den internationalen Medienvertretern.

Sie informierten sich bei Pressegesprächen zu unterschiedlichen Themen, wie beispielsweise den Dertour-Angeboten zur Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien oder dem Mythos Inselurlaub. Besondere Beachtung fand das Gespräch mit den Sprechern der Geschäftsführung Sören Hartmann (DER Touristik Köln) und Michael Frese (DER Touristik Frankfurt), die sich gemeinsam den Fragen der Journalisten stellten und über die laufende Saison sowie die Aussichten für den Sommer 2014 informierten.

Nachwuchskräfte fördern

Auch die Chance, sich jungen, motivierten Touristikern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, nutzte die DER Touristik auf der ITB mit einem Auftritt im Career Center. Potenzielle Nachwuchskräfte konnten sich dort über die Karrieremöglichkeiten bei der DER Touristik informieren, bei Bedarf gab´s dazu einen Bewerbungsmappen-Check.

Amelie Latzko und Anika-Christin Nziki (v.l.) aus der DER Touristik-Unternehmenskommunikation nahmen bei den Best-Exhibitor-Awards den Preis für den drittbesten Messestand in der Kategorie Reiseveranstalter entgegen.
Best-Exhibitor-Award für Pressestand

Mit seinem ansprechenden, offenen Design hob er sich von anderen Ausstellern auf der ITB ab: der Messestand der DER Touristik-Unternehmenskommunikation. Belohnt wurde dies mit dem Best-Exhibitor-Award, mit dem die ITB in Kooperation mit der Cologne Business School schon im 14. Jahr die besten Aussteller ehrt. Die DER Touristik belegte den dritten Platz in der Kategorie „Reiseveranstalter“ und wurde von der Jury insbesondere für das offene, gesprächsfördernde Standkonzept gelobt. „Diese Auszeichnung freut uns sehr. Sie ist ein Lob an unser Messestand-Konzept, aber auch an den Gesamtauftritt unserer Dachmarke mit ihren vielen gestalterischen und ausdrucksstarken Elementen“, betont Tobias Jüngert, Leiter Unternehmenskommunikation der DER Touristik.

Andreas Heimann, Geschäftsführer DER Reisebüros (li.), und Rolf Geppert, Leiter Personalentwicklung DER Touristik Frankfurt, nahmen den Willy Scharnow-Sonderpreis für den Theaterworkshop für Azubis in Berlin entgegen.
Sonderpreis für DER Reisebüros

Mit einem Theaterworkshop für Azubis gingen die DER Reisebüros im Herbst vergangenen Jahres einen neuen Weg der Nachwuchsförderung. Gemeinsam mit einer Theaterpädagogin des Staatstheaters Darmstadt studierten Azubis verschiedener DER Reisebüros ein Theaterstück ein. „Mit dem Theaterworkshop wollten wir unseren Auszubildenden spielerisch helfen, an ihrem Selbstvertrauen zu arbeiten, was in der Kundenberatung immer wieder von Vorteil ist. Zudem steigert die Aktion den Teamgeist und weckt Kreativität“, so Andreas Heimann, Geschäftsführer DER Reisebüros. Hierfür wurden die DER Reisebüros im Rahmen der ITB 2014 mit einem Sonderpreis der Willy Scharnow-Stiftung für Touristik belohnt. Seit mehr als drei Jahrzehnten ehrt die Stiftung innovative Konzepte für die Aus- und Weiterbildung im Tourismus, die Vorbildcharakter haben und Maßstäbe setzen.

DER Touristik-Partnerabend in der Berliner Eventlocation Goya.
Begrüßten die Gäste beim Partnerabend: Norbert Fiebig, CEO DER Touristik (mi.), Michael Frese, Sprecher der Geschäftsführung der DER Touristik Frankfurt (li.), und Sören Hartmann, Sprecher der Geschäftsführung der DER Touristik Köln.
Gut besucht: der Messestand der DER Touristik-Unternehmenskommunikation.
Die Sprecher der Geschäftsführung Michael Frese (DER Touristik Frankfurt, mi.) und Sören Hartmann (DER Touristik Köln, r.) während des Pressegesprächs. Tobias Jüngert, Leiter Unternehmenskommunikation DER Touristik (l.) moderierte.
Strategie
Touristik

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.