Datenschutzhinweise UMS

Datenschutzerklärung für Gewinnspiele von Z UMS (REWE-ZENTRALFINANZ eG)

Die REWE-ZENTRALFINANZ eG (nachfolgend „REWE“) möchte Sie in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang personenbezogene Daten von Ihnen bei der Teilnahme von Gewinnspielen erhoben und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden. Weiterhin wird REWE aufzeigen, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

1. Angaben zum Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher:
REWE-ZENTRALFINANZ eG
Domstraße 20
50668 Köln
Telefon: 0221 149-0

Der Datenschutzbeauftragte der REWE-ZENTRALFINANZ eG ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

REWE-ZENTRALFINANZ eG
Datenschutzbeauftragter
Domstr. 20
50668 Köln

E-Mail: datenschutzrewe-groupcom

2. Was sind personenbezogene Daten? 
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum (sofern angegeben). Statistische anonyme Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können – wie z.B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Daten, die wir bei der Teilnahme an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel erhalten (Angaben zum Gewinnspiel, Antworten, Namen, Personalnummer, postalische Anschrift, Abteilung/Fachbereich, Unternehmen der REWE Group).

Die genannten Daten verarbeiten wir nur soweit diese tatsächlich bei uns anfallen. Eine Nutzung Ihrer Daten für weitere Werbezwecke schließen wir aus. Mit Ihrer Einwilligung versenden wir ggf. Angaben, die Sie uns im Rahmen von Gewinnspielen überlassen, an die von uns ausgewählten Kooperationspartner. Sofern Sie gewonnen haben, veröffentlichen wir ggf. im Einzelfall Ihren Namen auf unseren Webseiten und Intranet-Seiten.

4. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?
Die Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht vorgeschrieben. Alle der genannten Daten sind jedoch erforderlich, um unser Gewinnspiel sicher und verlässlich durchführen zu können. Wir informieren Sie bei der Eingabe von Daten, wenn die Bereitstellung für den jeweiligen Service oder die jeweilige Funktion erforderlich ist.

5. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?

Gewinnspiele
Zur Durchführung eines Gewinnspiels verarbeiten wir Ihre Daten (Name, Personalnummer, E-Mail-Adresse, (Versand-) Anschrift und gegebenenfalls weitere für das Gewinnspiel notwendige Daten). Ihre Daten verarbeiten wir für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners, Zusendung des Gewinns sowie ggf. Veröffentlichung des Gewinners. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung des Gewinnspiels).

6. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?
Innerhalb der REWE Group erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Darüber hinaus können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten. Dies sind Dienstleister der folgenden Kategorien:

  • Sponsoring-Partner / Partner der REWE Group für einzelne Gewinnspiele
  • ProData Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Personalabteilung der zuständigen Gesellschaft

7. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Alle Daten werden 6 Monate nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht, Daten von Gewinnenden werden aus steuerrechtlichen Gründen nach 10 Jahren gelöscht.
Beachten Sie bitte hierzu auch die Teilnahmebedingungen.

8. Auskünfte, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten

8.1 Auskunft
Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

8.2 Berichtigung
Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

8.3 Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

8.4 Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt.

8.5 Widerspruch
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Bis zum wirksamen Widerspruch bleibt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtmäßig.

8.6 Beschwerderecht
Sie sind berechtigt, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

8.7 Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

8.8 Widerruf Ihrer Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, welche Sie uns gegenüber erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der Datenschutz Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, abgegeben haben. Am einfachsten können Sie eine von Ihnen erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie sich per E-Mail an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.

Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.