>
 
ArticleId: 799newsObst, Gemüse oder Fleisch: Konsumenten legen immer größeren Wert auf Bio- und regionale Produkte. Warum ist das so – und was ist tatsächlich nachhaltiger? Das diskutierten die Teilnehmer des 2. Tagesspiegel-Trendfrühstücks im Oh Angie! in Berlin.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/b/d/csm_TagesspiegelTrendfruehstueck_nlt_standard_d696613281.jpgVom besseren EssenTagesspiegel-Trendfrühstück
Strategie
REWE Group
Strategie
REWE Group
Tagesspiegel-Trendfrühstück
Vom besseren Essen

Ob Obst, Gemüse oder Fleisch: Konsumenten legen immer größeren Wert auf Bio-Nahrungsmittel und regionale Produkte. Warum ist das so - und was ist tatsächlich nachhaltiger? Das diskutierten die Teilnehmer des zweiten Tagesspiegel-Trendfrühstücks im Oh Angie! in Berlin.

Gesund soll unser Essen sein und gut schmecken, klar. Aber ganz so einfach ist Ernährung heute nicht mehr. Vor dem Obst- und Gemüseregal oder an der Fleischtheke stellen sich für immer mehr Menschen auch Fragen nach der Haltung der Tiere, der Klimabilanz von Lebensmitteln und danach, wie und wo sie produziert wurden. Warum wächst die Sehnsucht des Verbrauchers nach Transparenz und der Herkunft seiner Nahrung? Das diskutierten die Teilnehmer des zweiten Tagesspiegel Trendfrühstücks im Oh Angie! Berlin Mitte am 26. November.

Auf dem Podium: Christian Meyer, niedersächsischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Carsten Bauck, Geschäftsführer des ältesten durchgängig bewirtschafteten Demeter-Hofes in Deutschland und Florian Niedermeier, Mitbegründer der Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg.

Erfahren Sie hier in unserem Video, warum Florian Niedermeier meint, dass sich die Verbraucher von der Herstellungsweise ihrer Nahrungsmittel immer weiter entfernt haben. Und was es nach Meinung von Christian Meyer für einen fairen Wettbewerb in der Bio-Produktion braucht. Außerdem im Film: Welche Rolle Bio und Regionalität bei der REWE Group spielen, sowie weitere Auszüge aus der Veranstaltung.

Veranstaltungsserie „Trendfrühstück“
Die Veranstaltungsserie „Tagesspiegel Trendfrühstück“ beschäftigt sich mit Trends rund um die Themen verantwortungsbewusster Konsum und Zukunft der Ernährung und Gesundheit. Das erste Trendfrühstück fand am 15. Oktober 2015 im Oh Angie! zum Thema „Ab in die Tonne! Warum sind uns Lebensmittel so wenig wert?“ statt. Den Film dazu sehen Sie hier.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.