>
 
ArticleId: 795newsAuf dem Absolventenkongress in Köln präsentierte sich die REWE Group mit einem eigenen Stand. 40 Mitarbeiter erklärten Studenten und Jobsuchenden, was das Unternehmen alles zu bieten hat. Auch ein Vorstand gab Bewerbungstipps.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/0/2/csm_Absolventenkongress_nlt_standard_75ad2ead3e.jpgBewerbungstipps vom VorstandAbsolventenkongress 2015
Am REWE Group-Stand auf dem Absolventenkongress konnten potenzielle Bewerber zwei Tage lang einen ersten Kontakt zum Unternehmen herstellen
Beruf & Leben
REWE Group
Beruf & Leben
REWE Group
Absolventenkongress 2015
Bewerbungstipps vom Vorstand

Auf dem Absolventenkongress in Köln präsentierte sich die REWE Group mit einem eigenen Stand. 40 Mitarbeiter erklärten Studenten und Jobsuchenden, was das Unternehmen alles zu bieten hat. Selbst bei einem Vorstand konnten sich Interessenten Bewerbungstipps abholen.

Es ist kurz vor 10 Uhr. Jan Kunath hat noch ein paar Minuten Zeit, bis er mit seinem Vortrag in einem kleinen Hörsaal der Messe Köln beginnt. „Woher kommen Sie?“, fragt der Vorstand der REWE Group spontan zwei junge Männer in Anzug, die bereits Platz genommen haben. „Aus Berlin“, antwortet einer der beiden. „Und ich würde da direkt gerne mal was von Ihnen wissen: Wenn ich zur REWE Group möchte, soll ich mich dann zentral bewerben oder bei den Regionalgesellschaften?“

Als Student oder Jobsuchender Bewerbungsfragen mit einem Vorstand besprechen – das geht nur beim Absolventenkongress. Als einer von 300 Ausstellern war die REWE Group in diesem Jahr auf Deutschlands größter Jobmesse mit einem großen Stand vertreten. Knapp 40 Mitarbeiter aus allen SGEn präsentierten dort zwei Tage lang jungen Menschen das Unternehmen. „Wir wollen das gesamte Markenspektrum der REWE Group abbilden“, sagte Alexander Pape, HR-Experte Arbeitgebermarketing. „Wir wollen zeigen, dass bei uns nicht nur Kassierer angestellt sind sondern es ein breites Spektrum an Berufen gibt.“

„Das persönliche Gespräch hat mich überzeugt“
Der Stand mit einer eigenen Kaffeebar und Tablets, auf denen sich Interessierte über die Stellenangebote der REWE Group informieren konnten, ist eine lohnende Investition: Jedes Jahr kann das Unternehmen durch Kontakte auf dem Absolventenkongress einen oder mehrere Trainees für sich gewinnen. So war es auch bei Anne Hofmann: Die 27-Jährige entdeckte auf dem Absolventenkongress eine Trainee-Stelle bei der REWE Group. „Mich hat damals das persönliche Gespräch so überzeugt, dass ich mich beworben und den Job bekommen habe“, sagte Hofmann. Im August hat sie das Trainee-Programm beendet und ist nun Junior Projektmanagerin für Kundenbindung. 

Ein Highlight des Kongresses waren die Vorträge der beiden REWE Group-Vorstände Frank Wiemer und Jan Kunath. Frank Wiemer ging in seiner Präsentation auf die Einzigartigkeit des Unternehmens ein: „Jede einzelne Geschäftseinheit der REWE Group – ob REWE, Penny, DER Touristik oder Toom Baumarkt – ist besonders und abwechslungsreich. Zusammen bilden die Teile eine große Familie und sind mehr als nur ein Unternehmen.“

Bewerbung nach Vorstands-Vortrag
Kunath sprach zum Thema „PENNY – der Innovationsdiscounter“. Der Vorstand hat sich vor seiner Karriere selbst beim Absolventenkongress orientiert, „zu einer Zeit als Karstadt und Kaufhof noch ganz hip waren.“ Während seiner Präsentation machte er deutlich, wieso PENNY ganz anders ist als andere Discounter. „Wir waren der erste Discounter mit einem eigenen TV-Spot, der erste mit einem eigenen Radiosender und der erste mit Convenience-Artikeln wie penny to go“, sagte Kunath. Bereits im vergangenen Jahr hat sich eine Dame aus seinem Vortrag heraus bei der REWE Group beworben – das sei auch sein Ziel für den Absolventenkongress in diesem Jahr.


Stimmen zum REWE Group-Auftritt beim Absolventenkongress 2015:

„Die meisten haben einen Supermarkt vor Augen, wenn sie an REWE denken. Wir versuchen sie davon zu überzeugen, dass unser Unternehmen viel mehr ist als das.“
Francois Schmitz, Trainee Warenwirtschaftliche Prozesse (27) und Julia Steven, Trainee Kundenbindung (26)

„Da ich Agrarwissenschaften und kein BWL studiert habe, falle ich bei vielen Bewerbungsplattformen im Internet durch das Raster. Hier wurde ich jedoch freundlich informiert und habe Ratschläge zur Bewerbung bekommen.“
Maren Röhrig, die Absolventin der Universität Bonn (28) ließ sich am Stand der REWE Group beraten

„Ich war mir etwas unsicher, ob es zwischen den einzelnen Geschäftseinheiten der REWE Group Unterschiede in der Unternehmenskultur gibt. Das hat Herr Kunath aber entkräftet.“
Christopher Fuhrmannek, Master-Student (27) aus Wuppertal nach dem Vortrag von Jan Kunath

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.