Vorheriger Artikel
Come-Together-Cup trotz Corona
„Mit Abstand und Anstand“
Nächster Artikel
ANZEIGE
Damit Sie entspannt bleiben können, wenn mal was danebengeht.
ArticleId: 2861magazineNach 40 Jahren verabschiedet sich PENNY-Urgestein Michael Theiß in die passive Altersteilzeit. Auch Roland Heinzerling wechselt in den Ruhestand, nach mehr als vier Jahrzehnten in der REWE Group. Wer sonst das Unternehmen verlässt und wer auf die vakanten Posten nachrückt, lesen Sie in den Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/9/8/csm_Personalien2020_default_standard_teaser09_da18cca5bd.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im September
Handel Deutschland – PENNY
Michael Theiß geht, Sandro Piffczyk kommt

Michael Theiß

Zum 1. September ist Sandro Piffczyk als Regionsleiter in Einarbeitung in die REWE Group eingetreten. Nach einer Einarbeitungs- und Übergabephase übernimmt er zum 1. Januar 2021 als Nachfolger von Michael Theiß die Funktion des Regionsleiters PENNY Süd. Piffczyk berichtet an Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland und COO PENNY. Nach dem BWL-Studium startete Sandro Piffczyk 2001 seine berufliche Laufbahn als Bezirksleiter. Er sammelte in diversen Führungspositionen in Deutschland und Polen vielschichtige Berufserfahrungen. 2010 trat er in die REWE Group ein und übernahm 2011 für zwei Jahre als Regionsleiter PENNY die Verantwortung für die Region Eching. Zuletzt war er als Geschäftsführer bei der Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Deutschland tätig. Michael Theiß wird nach über 40 Jahren Betriebszugehörigkeit in die passive Phase seiner Altersteilzeit wechseln. Theiß trug die letzten 13 Jahre als Regionsleiter PENNY maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Besonders hervorzuheben ist sein Anteil am erfolgreichen Aufbau und der Weiterentwicklung von PENNY in Ostdeutschland.

PENNY-Vertrieb
Daniel Perpeet wechselt in die Zentrale

Daniel Perpeet

Daniel Perpeet, 44, ist zum 1. September als Funktionsbereichsleiter Vertrieb National Zentrale in den Fachbereich Vertrieb National Zentrale gewechselt. Er berichtet an Dr. Marcus Brose, Geschäftsführer Vertrieb PENNY Deutschland. Daniel Perpeet startete seine Laufbahn bei PENNY im August 2004 als Bezirksleiter in der Region Nord. Zum 1. Mai 2009 wechselte er als Verkaufsleiter in die Region Ost, wo er bis Februar 2012 tätig war. Seit dem 1. März 2012 verantwortete Perpeet zunächst erfolgreich als Vertriebsleiter den Vertrieb der Region Ost. Im Juni 2018 wechselte er auf die gleiche Position in die Region Nord.

PENNY-Region West
Anne Opitz leitet Human Resources

Anne Opitz

Anne Opitz, 40, ist zum 1. September als Leiterin Human Resources in die PENNY Markt GmbH, Region West, eingetreten. Sie berichtet an Dr. Stefan Görgens, Regionsleiter West der PENNY Markt GmbH. Anne Opitz blickt neben dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, welches sie 2006 erfolgreich abschloss, auf langjährige Erfahrungen in verschiedenen Führungspositionen im HR-Bereich zurück. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie bereits bei mehreren Handelsunternehmen tätig. Zuletzt war sie als Head of HR Retail Germany bei der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH beschäftigt. 

REWE COO
Nadine Hauser leitet Projekt-Management Office

Nadine Hauser

Nadine Hauser hat zum 1. September als Funktionsbereichsleiterin den neuen Bereich Projekt-Management Office Vollsortiment National übernommen. Nadine Hauser ist im August 2007 als Trainee bei REWE gestartet und im Jahr 2009 Referentin der Geschäftsleitung geworden. Zwischen 2012 und 2016 war sie als Projektleiterin und Assistentin der Geschäftsleitung in den Regionen tätig. Zuletzt war sie Referentin des COO REWE Peter Maly. Sie berichtet in ihrer neuen Funktion ebenfalls an den Bereichsvorstand Peter Maly. 

Nationale Warensteuerung
Ulf Börner kommt für Roland Heinzerling

Ulf Börner, Roland Heinzerling

Zum 1. November tritt Roland Heinzerling in den Ruhestand. Heinzerling war seit 1977 in verschiedenen Positionen für die REWE Group tätig und hat zuletzt als Funktionsbereichsleiter die Nationale Warensteuerung verantwortet. Ulf Börner tritt die Nachfolge an. Börner trat im Januar 2009 als Betriebsleiter Logistik Essen ins Unternehmen ein und wechselte zum 1. Januar 2014 als Leiter Warensteuerung in die Region West. Seit dem 1. Februar 2019 ist er als Projektleiter Nationale Warensteuerung in der Zentrale tätig. Börner berichtet an Marcus Brose, Geschäftsführer Vertrieb PENNY.

Supply Chain Controlling
Hassen Salahaddin übernimmt neues Sachgebiet

Hassen Salahaddin, Timo Maly

Das bisherige Sachgebiet „Lieferprozesse“ unter der fachlichen Führung von Anastassios Nikolaidis wurde zum 1. August umbenannt in „SC Controlling – Lieferantenperformance“. Das bisherige Sachgebiet „Strategische Warenkoordination“ wurde in SC Controlling – Warenverfügbarkeit“ umbenannt. Zum selben Zeitpunkt hat Timo Maly, 29, als „Sachgebietsleiter SC Controlling – Warenverfügbarkeit“ die fachliche Führung dieses Teams übernommen. Maly war zuvor Supply Chain Manager im selben Funktionsbereich. Neben den beiden umbenannten Sachgebieten wurde das neue Sachgebiet „SC Controlling - Daten Architektur & Integration“ aufgestellt. Die Sachgebietsleitung für dieses Team wird zum 1. Dezember 2020 Hassen Salahaddin, 39, übernehmen. Salahaddin ist bis dahin weiter als „Sachgebietsleiter Controlling NonFood“ tätig. Bis zur Übergabe führt Funktionsbereichsleiter Ronald Labitzke das Sachgebiet in Personalunion. Alle Sachgebietsleiter berichten an Ronald Labitzke, der wiederum weiterhin an den Bereichsleiter Supply Chain Management, Wulf Kristian Bauer, berichtet. 

Customer Loyalty Handel
Sina Schlangen berichtet an Ralph Klin

Marc Neurath

Die Zusammenführung der Bereiche Customer & Analytics und der REWE Digital im Zuge der Berufung von Christoph Eltze zum Bereichsvorstand führt zu einer Neuausrichtung des Themenfeldes „Customer Loyalty Handel“ im Verantwortungsbereich von Ralph Klin, GBL Customer & Loyalty. Zum 1. September wurde das Loyalty Program (Payback) an Ralph Klin angebunden. Infolgedessen berichtet Sina Schlangen als “FBL Customer Loyalty-Program” direkt an Ralph Klin. Barbara Brink berichtet als “FBL Customer Loyalty-Infrastructure & Digital Services” weiterhin an Ralph Klin. Marc Neurath, Bereichsleiter Customer Loyalty, nutzt die Gelegenheit, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

REWE Group Buying
Elke Schmid verlässt das Unternehmen

Elke Schmid

Elke Schmid, Bereichsleiterin Ware Ultrafrische 2 Brot- und Backwaren, hat aus persönlichen Gründen darum gebeten, ihr Vertragsverhältnis vorzeitig zu beenden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Sie hat den Einkauf und das Category Management der REWE in fast 15 Jahren Betriebszugehörigkeit in verschiedenen Funktionen konstruktiv mitgestaltet und begleitet. Das Aufgabengebiet wird übergangsweise von Ulf Klewitz, Geschäftsleiter Ware Ultrafrische 2, in Personalunion wahrgenommen. 

Stephanie Lotter geht, Daniel Kniel übernimmt

Stephanie Lotter, Daniel Kniel

Stephanie Lotter, Bereichsleiterin Ware Vollsortiment Trockensortiment 1, hat darum gebeten, ihr Vertragsverhältnis vorzeitig zu beenden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Ihr Aufgabengebiet übernimmt übergangsweise Daniel Kniel, Geschäftsleiter Ware Vollsortiment, in Personalunion. 

PENNY Tschechien
Radek Hovorka wird neuer CFO

Martin Peffek

Martin Peffek, bisher CFO und Landesgeschäftsführer von PENNY Tschechien, wird ab Januar 2021 die Nachfolge von Werner Neubauer antreten, der in die passive Phase der Altersteilzeit eintritt. Martin Peffek wird zum CFO von Billa CEE und PENNY International ernannt und berichtet direkt an Christoph Matschke, Bereichsvorstand Verwaltung/Handel International. Nachfolger von Martin Peffek bei PENNY Tschechien wird zum 1. November Radek Hovorka, der an Michael Jäger, Bereichsvorstand PENNY International/Handel International und fachlich an Christoph Matschke berichten wird. Der gebürtige Tscheche Martin Peffek ist seit elf Jahren Teil der REWE Group. Er trat 2009 als CFO und Landesgeschäftsführer bei PENNY Tschechien ein und verantwortete dort seitdem die Bereiche Finanzen, Recht, Logistik, HR und IT. Davor war er CFO und Landesgeschäftsführer für Finanzen und Verwaltung bei Plus Discount sowie Finanzvorstand des Industriekonzerns Saint Gobain in Tschechien und der Slowakei. 

Radek Hovorka, Werner Neubauer

Radek Hovorka, 41, ebenfalls Tscheche, wird zum 1. November die Nachfolge von Martin Peffek als CFO PENNY Tschechien antreten. Zusammen mit Jens Krieger und Mathias Mentrop bildet er das Führungsteam. Radek Hovorka war zuvor als Vorstandsmitglied und CFO des Prager Flughafens tätig. In der Vergangenheit hatte Radek Hovorka auch CFO-Funktionen bei IBM inne und verfügt über Erfahrungen aus privaten Beteiligungsgesellschaften oder PricewaterhouseCoopers. 
Mit Werner Neubauer tritt eine tragende Säule von Billa CEE die passive Phase der Altersteilzeit an. Der Wiener hat – mit Unterbrechungen – insgesamt 27 Jahre lang für Billa und die REWE Group gearbeitet. Er trat 1988 als Leiter der Konzernrevision in das Unternehmen ein. 1993 wurde er zum Vorstand für Finanzen und Controlling der Eurobilla AG – der damaligen Holding für Auslandsgesellschaften – ernannt. Von 2003 bis 2006 war Neubauer Finanzgeschäftsführer der Kika-Leiner-Gruppe, von 2007 bis 2010 Geschäftsführer Finanzen innerhalb der Tengelmann-Gruppe. 2010 führte ihn sein Weg zurück zur REWE Group in Österreich, wo er seitdem als Direktor für Finanzen für den Auslandsbereich bei Handel International für Finanzen, Rechnungswesen, Steuern, Recht und Immobilienverwaltung verantwortlich zeichnete.

DER Touristik Group
Dirk Tietz verlässt das Unternehmen

Dr. Dirk Tietz

Wechsel im International Board der DER Touristik Group: Chief Digital & Transformation Officer Dr. Dirk Tietz verlässt Ende September auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Angesichts der Herausforderungen aus der COVID-19- Pandemie für die Reisebranche wird der CDO-Posten im International Board nicht nachbesetzt. Die Aufgaben werden auf die weiteren Mitglieder des International Board und der Länder-Units übertragen. 

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.