Vorheriger Artikel
Ehrung der Besten 2016
Party mit viel Konfetti
Nächster Artikel
Fehlerkultur steigert Leistung
Chef, ich hab's verbockt
ArticleId: 1242magazineOh Schreck, die Schwiegermutter kommt. Und das an Weihnachten, wo es eh doppelt stressig ist. Jetzt muss das Familienfest perfekt werden. REWE nutzt in der neuen TV-Kampagne dieses Szenario für die Botschaft: Mit REWE wird Weihnachten garantiert ein Fest. one zeigt den Film.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/6/csm_REWE_Weihnachtsfilm_mgt_st_c595ae5dc1.jpgDie Schwiegertochter kocht ums ÜberlebenREWE-Weihnachtsfilm
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Strategie
Vollsortiment
REWE startet Weihnachtskampagne
Wenn die Schwiegertochter ums Überleben kocht
23. November 2016 ·

Oh Schreck, die Schwiegermutter kommt. Und das an Weihnachten, wo es eh doppelt stressig ist. Jetzt muss das Familienfest perfekt werden. REWE nutzt in der neuen TV-Kampagne dieses Szenario für die Botschaft: Mit REWE wird Weihnachten garantiert ein Fest. one zeigt den Film.

In dem turbulenten Spot muss die Schwiegertochter ein Weihnachtsessen zaubern, das auch die größte Kritikerin in der Familie überzeugt. Allgegenwärtig scheint die „Übermutter“ zu sein. Ein Wechselbad der Gefühle, den die singende Schwiegertochter durch eine neue Fassung von Gloria Gaynors Hit „I Will Survive“ ausdrückt. Während sie zu Anfang noch verzweifelt um ihr „Überleben“ zu kochen scheint, gibt es bald eine überraschende Wendung. Wie wohl das Urteil der Schwiegermutter ausfällt?

„Weihnachten soll ein ausgelassenes, schönes Fest sein. Ob es das wird oder nicht, darüber entscheidet oft das Essen – Stress in den Küchen ist damit vorprogrammiert“, kommentiert Elke Wilgmann, Bereichsleitung Marketing Vollsortiment National, REWE. „Mit unserer neuen Kampagne nehmen wir den Erwartungsdruck bewusst mit Humor und liefern die richtigen Bestandteile, um in diesem Jahr alles anders zu machen. Weihnachten soll schließlich allen Spaß bringen.“

Typische Situation in deutschen Haushalten
Mit dem Spot überzeichnet REWE die typische Situation in deutschen Haushalten vor den Festtagen. Und gibt letztlich einen konkreten Tipp mit auf den Weg: Egal, wen man an Weihnachten erwartet oder für welches Gericht man sich entscheidet – mit der großen Auswahl an tollen Produkten, den Inspirationen, den Rezepten und dem persönlichen Service von REWE gelingt das Fest. Außerdem verbindet REWE die Weihnachtskampagne mit den Köstlichkeiten der Premium-Eigenmarke REWE Feine Welt und schafft dadurch zusätzliche Aufmerksamkeit.

Der Spot ist ab dem 23. November, als 70-Sekünder online und auf YouTube zu sehen. Am 27. November startet die Ausstrahlung einer gekürzten Fassung im Fernsehen sowie der begleitende POS-Flight. Mit der Dachmarken-Kommunikation wird die gleichzeitig beginnende Kampagne zur REWE- Eigenmarke „Feine Welt“ eng verzahnt, und zwar in Form von Produkt-Spots im TV und Out of home-Werbemitteln, die mittels Tag Ons sowie Stand Alones verbunden werden. REWE hat die Kampagnen mit dem Hamburger Standort der Agenturgruppe „thjnk“ realisiert. REWE Digital unterstützt die multimediale Weihnachtskampagne über die Online-Kanäle und verbindet diese mit dem Hashtag #SurviveXmas. Zudem gibt es auf www.rewe.de/weihnachten Tipps, Inspirationen und Rezepte, wie Weihnachten entspannt genossen werden kann.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.