Vorheriger Artikel
Das Rechenzentrum von REWE
Energie fürs technische Hirn
Nächster Artikel
Topmanagement der REWE Group
Jäger, Maly und Riesche werden Generalbevollmächtigte
ArticleId: 739magazineErneute Auszeichnung für REWE Richrath: Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wurde das kontinuierliche Engagement der Bergheimer Kaufleute um regionale Sortimente am Dienstag (19. Januar) mit dem erstmals vergebenen „Regional-Star“ prämiert.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/9/8/csm_RegionalStar_2016_nlt_standard_0a00678526.jpgREWE Richrath ist Regional-StarNeuer Branchenpreis vergeben
Peter und Lutz Richrath
Eingerahmt von den Redakteuren der Lebensmittelpraxis Reiner Mihr (links) und Bettina Röttig (rechts:) Achim Krich und Peter Richrath bei der Preisverleihung vor 150 Branchengästen im Palais am Funkturm in Berlin. Foto: Oliver Walterscheid (Sabine Brauer Photos) für Lebensmittelpraxis
Strategie
Strategie
Neuer Branchenpreis vergeben
REWE Richrath ist Regional-Star 2016
Achim Bachhausen

Erneute Auszeichnung für REWE Richrath: Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wurde das kontinuierliche Engagement der Bergheimer Kaufleute um regionale Sortimente am Dienstag (19. Januar) mit dem erstmals vergebenen „Regional-Star“ prämiert.

„WIR aus der Region“ – mit diesem Slogan stellen Lutz und Peter Richrath seit 2006 die im Umland ihrer 14 REWE-Märkte produzierten Lebensmittel heraus. „Eine unserer besonderen Stärken ist der Einkauf und der Verkauf von Schweine- und Rindfleisch, Eiern, Bier, Honig, Fleischkonserven, Milcherzeugnissen sowie Obst und Gemüse aus der Region: Ein Netz von landwirtschaftlichen Betrieben, die aus der Nachbarschaft direkt an uns Ihre Erzeugnisse verkaufen“, beschreiben die Richraths ihr Regionalkonzept.

Kurze Wege, langer Genuss
Vor zehn Jahren mit fünf Landwirten gestartet, werden unter der Marke „WIR aus der Region“ heute 250 Produkte von 29 Partnern vermarktet und aufmerksamkeitsstark verkauft, zum Beispiel mit einer Sonderplatzierung auf einem knallroten Porsche-Traktor, mitten in der Obst- und Gemüseabteilung.

Dass die regionale Eigenmarke nicht nur präsentiert, sondern auch gelebt wird, zeigt sich auch daran, dass die Mitarbeiter in einer sechswöchigen Schulung mit anschließender Abschlussprüfung alles über „WIR aus der Region“ lernen. Im Schnitt werden zweimal jährlich jeweils 15 bis 20 Mitarbeiter geschult.

Mitarbeiter werden geschult
Jetzt wurde das jahrzehntelange, nachhaltige Engagement für Erzeugnisse aus dem Umland der Märkte mit dem erstmals vergebenen Branchenpreis „Regional-Star“ gewürdigt. Mit der beispielhaften praktischen Umsetzung ihres Konzepts setzten sich die Brüder Richrath und ihre rund 100 Fachverkäufer in der Kategorie „Präsentation“ gegen eine Vielzahl hochkarätiger Mitbewerber durch. Am Tag der Preisverleihung stand für alle zwölf Nominierten eine letzte Hürde auf dem Programm. Sie mussten sich noch einmal den finalen Fragen der Jury stellen. Zehn Minuten blieben den Vertretern der jeweiligen Unternehmen, um die Experten davon zu überzeugen, dass ihr Konzept mit dem ersten Platz im Branchenwettbewerb ausgezeichnet werden muss. 

Mit dem Regional-Star würdigen die Lebensmittelpraxis und die Internationale Grüne Woche Berlin erstmalig nachhaltige Regionalkonzepte im deutschen Lebensmittelhandel. Im Rahmen der Branchenpreis-Premiere wurden dabei die besten Konzepte mit regionaler Prägung aus Handel, Industrie und Landwirtschaft prämiert, die unter nachhaltigen Aspekten die Vermarktung regionaler Produkte voranbringen. Gesucht waren überzeugende Konzepte in den vier Kategorien Kooperation, Präsentation, Innovation und Organisation.

Regionales bleibt im Trend
Regionales ist heute ein Megatrend. Zahlen zur Einstellung der Bundesbürger lieferte jüngst eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums: Demnach legen rund drei Viertel der Deutschen heute besonderen Wert auf regional erzeugte Lebensmittel. Was dahinter steht, ist meist der Wunsch nach mehr Transparenz und Nähe zum Produzenten. Verbraucher erhoffen sich mehr Frische und die Schonung der Umwelt durch reduzierte Transportwege, wollen die Wirtschaft um den eigenen Wohnsitz stärken und schlicht den Geschmack von Heimat auf der Zunge genießen.

„Best-Practice-Beispiele können anderen Unternehmen als Ideengeber helfen und die Vermarktung regionaler Produkte fördern. Aus diesem Grund hat die Lebensmittelpraxis gemeinsam mit der Internationalen Grünen Messe Berlin die Auszeichnung ´Regional-Star´ ins Leben gerufen“, sagte LP-Redakteurin Bettina Röttig. 

Strategie

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.