Vorheriger Artikel
Gastbeitrag
„Gebt TTIP eine Chance!“
Nächster Artikel
REWE Lieferservice-Kampagne
„Frische Lebensmittel werden häufiger bestellt“
ArticleId: 1083magazinePENNY eröffnet einen neuen Konzeptmarkt in Ludwigslust. Besondere Kennzeichen des Prototyps: Moderne Architektur gepaart mit einer nachhaltigen Bauweise.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/f/b/csm_Neues_Ladenbaukonzept_bei_PENNY_mgt_st_c904b657e3.jpgViel Licht, viel Holz, wenig VerbrauchNeuer PENNY-Konzeptmarkt
Neuer PENNY-Konzeptmarkt
Viel Licht, viel Holz, wenig Verbrauch
Strategie
Discount
Strategie
Discount
PENNY eröffnet einen neuen Konzeptmarkt in Ludwigslust. Besondere Kennzeichen des Prototyps: Moderne Architektur gepaart mit einer nachhaltigen Bauweise.

Hohe Decken, lichtdurchflutet und holzverkleidet: Das sind die architektonischen Besonderheiten des neuen Konzeptmarkts, den PENNY in Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern, eröffnet. Die von PENNY neu entwickelte Gebäudegeneration kommt hier deutschlandweit erstmalig zum Einsatz. Der PENNY „am Schlosspark“ beeindruckt mit einem kubischen Eingangsbereich mit einer Deckenhöhe von bis zu 7,50 Metern. Viel Glas und moderne Architektur sorgen für eine angenehme Lichtdurchflutung. Die Fassade des vorderen Gebäudeteils ist mit unbehandeltem Zedernholz verkleidet. „Zudem wurde nachhaltig gebaut: Das Gebäude wird durch eine Luft-Luft-Wärmepumpe sowie Wärmerückgewinnung aus der Gewerbekälteerzeugung temperiert. Mit der modernsten Filialgeneration wird durch großzügige, breite Gänge, größere Sortimente, einer noch übersichtlichere Warenanordnungen und einen klimatisierten Verkaufsbereichs das Einkaufen für Kunden noch angenehmer“, so Andreas Conrad, Leiter Immobilien der REWE Group.

(v. l.) Andreas Conrad, Leiter Immobilien der REWE Group und Steffen Graupner, Leiter der PENNY-Region Großbeeren

Qualität und Frische zu günstigen Preisen

„Der PENNY Markt hat montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Für unsere Kunden stehen 85 Parkplätze zur Verfügung. Auf rund 800 qm Verkaufsfläche bietet der Discounter ein umfangreiches Sortiment an frischen Artikeln wie Obst und Gemüse, mehrmals täglich frisch aufgebackenen Brötchen, Broten und Snackartikeln, einem großen Sortiment regionaler Wurst- und Käseartikel sowie an Milch- und Molkereiprodukten. Das zehnköpfige Marktteam freut sich auf jeden Besucher und hat attraktive Eröffnungsangebote vorbereitet“, sagt Steffen Graupner, Leiter der PENNY-Region Großbeeren.

Reinhard Mach, Bürgermeister

Nahversorgung ist gesichert

„Ich freue mich, dass PENNY den Prototypen seiner künftigen Märkte hier in Ludwigslust der Öffentlichkeit präsentiert. Die qualitativ hochwertige Nahversorgung mit Lebensmitteln im innerstädtischen Bereich ist enorm wichtig. Die Menschen wollen dort, wo sie leben, auch einkaufen. Insofern kann ich PENNY nur darin bestärken, diesen Weg konsequent fortzusetzen“, erklärt Bürgermeister Reinhard Mach.

Regionale Vielfalt

Ob lokale Biere im Mehrweg-Pfandsystem, Fleisch- und Wurstwaren oder süße Spezialitäten aus der Nachbarschaft – im neuen PENNY Markt in Ludwigslust finden Kunden über 350 regionale Produkte aus dem Osten der Republik. Auch mit seiner lokalen Einkaufspolitik – die regionale Hersteller und Produzenten einbezieht – setzt PENNY sichtbare Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit. Besonders wichtig ist es für PENNY, mit regionalem Engagement Verantwortung für die Region zu übernehmen. PENNY ist nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber in den teilweise strukturschwachen Ost-Regionen – unter dem Dach der Aktion „Jeder Penny zählt“ wird auch aktiv unterstützt und geholfen.

Der Kunst- und Kulturverein Ludwigslust (Kukululu) konnte sich über eine Spende von 3.000 Euro freuen
Strategie
Discount

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.