Vorheriger Artikel
REWE Group beim CSD
„Bunt und ohne Vorurteile“
Nächster Artikel
Bundeskanzlerin bei Oh Angie!
Angela Merkel besucht REWE Group-Stände
ArticleId: 995magazineEine groß angelegte Marketing-Kampagne begleitet die Einführung von Maximal G, dem neuen Energydrink der REWE Group. Sehen Sie im Video, was die „maximal Generation“ ausmacht.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/f/csm_MaximalG_Spot_mgt_st_d670272c21.jpgKampagnenstart von Maximal GEnergydrink-Eigenmarke
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Strategie
REWE Group
Energydrink-Eigenmarke
Kampagnenstart von Maximal G
06. Juli 2016 · von Julia Robertz

Eine groß angelegte Marketing-Kampagne begleitet die Einführung von Maximal G, dem neuen Energydrink der REWE Group. Sehen Sie im Video, was die „maximal Generation“ ausmacht.

„Sei maximal“: So lautet das Motto der neuen Marketing-Kampagne zur internationalen Markteinführung von Maximal G, dem neuen Energydrink der Rewe Group. Die unkonventionelle Kampagne richtet sich besonders an die „Millennials“ - das sind die Menschen, die um die Jahrtausendwende herum Teenager waren. Der jungen Zielgruppe entsprechend stehen dabei besonders Online-Inhalte und Promotion-Aktionen im Zentrum der Kommunikationsmaßnahmen. 


Maximal G passt perfekt zum jungen Lebensstil
Die internationale Markteinführung von Maximal G wird von der Agentur Serviceplan Campaign gemeinsam mit Plan.Net Campaign verantwortet. Maximal G richtet sich vor allem an junge Menschen, die stets online und immer unterwegs sind. Mit Maximal G hat die REWE Group ein Produkt auf den Markt gebracht, das perfekt zu diesem Lebensstil passt. Die Kampagne reflektiert genau das und ist damit so ungewöhnlich und überraschend wie die Zielgruppe selbst.
Nach der stillen Einführung von Maximal G in allen REWE- und PENNY-Märkten zum Jahreswechsel, folgte die eigene Website, auf der auch der Online-Film zu sehen ist. Weitere Kommunikationsmaßnahmen sind Deckenhänger und Wobbler in den Märkten sowie Printanzeigen und Großflächenplakate. Auch im Handzettel wird der Energydrink bekannt gemacht.

Schwerpunkt: digitale Kommunikation
Ein Schwerpunkt der Kampagne liegt, gemäß der jungen Zielgruppe in der digitalen Kommunikation. Während der Fußball-EM begleitet das „Maximal Gnurakel“, ein EM-Orakel der etwas anderen Art, die Nutzer über die markeneigene Facebook-Seite mit treffsicheren Prognosen durch das Turnier. Verantwortlich für die Betreuung der Website sowie der Facebook-Seite ist die REWE Digital.

Online- und Mobile-Banner kommen unter anderem auf Spotify, Shazam und in diversen Apps zum Einsatz. Sie zeigen verschiedene Kampagnenmotive, die den Fokus auf das Produkt sowie die Headlines, die sich aus dem Produktnamen ergeben, legen (z. B. „Maximal Groovy“, „Maximal Glitzer“).

Promotion-Aktionen an Hochschulen

Zudem wird die Kampagne von umfassenden Promotion-Aktionen begleitet: In zehn deutschen Städten, darunter Berlin, Hamburg, München, Köln und Stuttgart, sind Promotion-Teams an Universitäten, in Diskotheken oder bei ausgewählten Events vor Ort, um mit den jungen Erwachsenen direkt in Kontakt zu kommen und ihnen den Energydrink in einer lockeren Atmosphäre vorzustellen. Mehr als 300.000 Probe-Samples werden dabei verschenkt.
Die Promotion-Aktionen finden auch an teils ungewöhnlichen Orten statt. So wurden Maximal G Samples unter anderem zur Saisoneröffnung am Nürburgring verschenkt, wo auch ein eigens mit Maximal G-Logo versehener Porsche-Rennwagen an den Start ging.

Erste gemeinsame Eigenmarke

Mit dem Energydrink Maximal G führte die REWE Group erstmals ein Eigenmarkenprodukt ein, das national bei REWE und PENNY, aber auch international bei PENNY, Billa, Merkur, Bipa, Adeg und Sutterlüty vertrieben wird. „Zwar gibt es einige Marken, die innerhalb einer Strategischen Geschäftseinheit eingeführt und später auch in einer anderen SGE aufgenommen wurden, aber mit Maximal G beschreiten wir von Anfang an einen gemeinsamen Weg“, sagt Rino Iacobellis, Einkäufer Getränke im Bereich Eigenmarkeneinkauf & Entwicklung der REWE Group Buying, im one_Interview. Dadurch können Synergien geschaffen und der personelle Aufwand effizient gestaltet werden.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.